Sie sind hier: Startseite Berlin Aktuell
Weitere Artikel
  • 22.02.2015, 11:49 Uhr
  • |
  • Berlin
Ball der Wirtschaft

Rauschendes Fest: Der 65. Ball der Wirtschaft

Am Sonnabend hat zum 65. Mal der Verein Berliner Kaufleute und Industrieller (VBKI) zum traditionellen "Ball der Wirtschaft" eingeladen. Auch in diesem Jahr wurden über 3.000 Gäste, darunter zahlreiche namhafte Persönlichkeiten und hochrangige Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Kultur erwartet.

Für den Präsidenten des Vereins der Berliner Kaufleute und Industriellen (VBKI), Markus Voigt, war es auch ein bewegendes Erlebnis, „die geballte Berliner Wirtschaftskraft in personifizierter Form“ vor sich zu sehen. Er nutzte dies in seiner Begrüßungsansprache am Samstagabend im Hotel Interconti, um leidenschaftlich für Olympia zu werben. Für Markus Voigt hat es zudem Tradition, beim Ball erfreuliche Nachrichten bekanntzugeben. Um 15 Prozent ist der VBKI gewachsen im vergangenen Jahr, 1800 Mitglieder hat er jetzt. Noch ein Grund mehr zum Feiern.

Zum 65. Mal hatte der VBKI zum „Ball der Wirtschaft“ geladen - und auch in diesem Jahr feierten über 3.000 Gäste im Hotel InterConti, darunter zahlreiche namhafte Persönlichkeiten und hochrangige Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Kultur. Schirmherr des Balls ist der Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel.

Unter den Gästen: Wirtschaftssenatorin Cornelia Yzer, Gesundheitssenator Mario Czaja, Innensenator Frank Henkel und Arbeitssenatorin Dilek Kolat, der Landesvorsitzende der SPD Berlin Dr. Jan Stöß,  der SPD-Fraktionsvorsitzende Raed Saleh sowie Dr. Sigrid Evelyn Nikutta, Vorsitzende des Vorstandes der Berliner Verkehrsbetriebe und VBKI Präsidiumsmitglied.

Neun Bands auf drei Bühnen sorgten am Abend für Stimmung – von coolen Beats der Chris Genteman Group über die 11-köpfige Berliner Band Hit Mama und das Swingtrio um die Jazz-Geigerin Fabiana Striffler bis hin zu den aktuellen Killer-Grooves von Funk Delicious. DJ Mini & Friends zu späterer Stunde sein breites Repertoire zum Besten. Auch das kulinarische Angebot ließ keine Wünsche offen: Wer nicht in den Genuss des Drei-Gänge-Menüs im Ballsaal und Pavillon kam, den erwarteten zahlreiche Buffets im Flanierbereich, wo Küchenchef Alf Wagenzink neben Spezialitäten aus der Region mit exotischen Kreationen überrascht.

Auch in diesem Jahr wurde die Panorama Bar des Restaurants Hugo in den Ballbereich integriert. So konnten die Ballgäste den spektakulären Blick aus dem 14. Stock des Hotels auf die Hauptstadt bei Nacht genießen – musikalisch begleitet von dem Trompeter Alan Sommer, der warme Melodien mit Jazz und tanzbarer Elektronik kombinierte.

Der Erlös des Balls geht an das Bürgernetzwerk Bildung, das in diesem Jahr 10jähriges Jubiläum feiert. 2005 vom VBKI ins Leben gerufen vermittelt das Projekt unter der Leitung der ehemaligen Berliner Schulsenatorin Sybille Volkholz mittlerweile über 2.000 ehrenamtliche Lese-und Lernpaten an Berliner Schulen in schwierigem sozialem Umfeld. Damit erhalten wöchentlich mehr als 10.000 Berliner Kinder und Jugendliche eine zusätzliche Förderung über das Netzwerk. Quelle: VBKI / Presse.

(Redaktion)


 

 

VBKI
Kaufleute
Ball
Ball der Wirtschaft

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "VBKI" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: