Weitere Artikel
Coach Robert Heeß

Bekannt werden, Nachfrage erzeugen, Umsatz machen Teil II

Was für Großunternehmen selbstverständlich ist, wird von Freiberuflern und KMU häufig sträflich vernachlässigt: (Marketing-) Kommunikation systematisch zu entwickeln. Was bedauerlich ist, denn:

  • Sie sparen Geld, weil Ihre Kommunikation weniger Streuverluste hat und damit effektiver ist.
  •  Sie verdienen Geld, weil Ihre Kommunikation für die jeweiligen Adressaten passender ist und Sie Ihre (potenziellen) Kunden besser erreichen.
  •  Sie fühlen sich sicherer, weil Sie in Ihrer Unternehmensführung gefestigt und die nächsten Schritte klarer sind.

Teil I dieses Artikels beschäftigte sich mit persönlichem und unternehmerischem Selbstbewusstsein. In Teil II geht es um die Drehachse allen Erfolgs: (Marketing-) Kommunikation.

Was ist eigentlich Marketing?

Mal ehrlich: Wenn man Sie bäte zu erklären, was Marketing ist, hätten Sie eine Antwort? Ich schlage Ihnen Folgendes vor:

Es geht um inhaltlich herausfordernde Arbeit, mit der wir in angenehmen Geschäftsbeziehungen immer wieder gute Umsätze mit guten Erträgen erwirtschaften. Und Marketing ist alles das, was Sie veranstalten, damit eben dies gelingen möge.

Einverstanden?
Dann ergibt sich die nächste Frage sofort: Wie machen wir das?

Das Zauberwort heißt „Kommunikation“

Idealerweise durch systematisch entwickelte Kommunikation, die sich nach innen und außen richtet. „Nach innen“ bedeutet zum Beispiel Intranet, Informationsveranstaltungen, Personalentwicklung, Veränderungs- und Konfliktmanagement, „nach außen“ Marketing, Werbung und PR. Begleitendes Coaching während des gesamten Entwicklungsprozesses erhöht den Nutzwert noch einmal wesentlich.

In vertrauensvollem Rahmen können Stärken und Schwächen sichtbar werden. Es wird deutlich, ob sich ein Unternehmen eindeutig positioniert hat, ob die Preispolitik stimmt, ob die Mitarbeiter ausreichend Führung haben, welche Marketing-Maßnahmen zu welchem Zeitpunkt für welche Kunden (das können auch die Mitarbeiter sein) die aussichtsreichsten für Erfolg sind, wie die Firma diese oder jene Idee realisieren könnte ... und so weiter und so fort.

Ich schlage Ihnen dafür eine bestimmte Systematik vor, einen Ariadnefaden, anhand dessen Sie das komplette Unternehmen auf den Prüfstand heben, Bewährtes wertschätzen und verstärken, Neues erfinden, Synergie-Chancen identifizieren, die Effektivität verbessern und so Zukunft sichern.

„Kommunikation ist die Drehachse allen Erfolgs“ (wenn ich bloß noch wüsste, wer diesen schlauen Satz gesagt hat ...). Schauen wir uns also die einzelnen Phasen des Entwicklungsprozesses genauer an.


 


 

Robert Heeß
Coach
Arbeit
Kommunikation
Marketing
lust auf wachstum
Stategien
Kommunikationspolitik

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Robert Heeß" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: