Weitere Artikel
Berghöfer Consulting

Kultur macht den Unterschied

Innovationsorientierte Personalauswahl & Personalentwicklung

Eine innovationsförderliche Unternehmenskultur wird neben der strategischen Ausrichtung und den internen Rahmenbedingungen auch sehr stark von den Mitarbeitern geprägt. Der Auswahl und Entwicklung der Mitarbeiter kommt damit eine entscheidende Bedeutung bei der systematischen Förderung der Innovationsfähigkeit eines Unternehmens zu. Es fängt bei der innovationsorientierten Personalauswahl an: So können beispielsweise Verfahren verwendet werden, die zwischen den kreativen und den weniger kreativen Bewerbern differenzieren bzw. zwischen den zur Unternehmenskultur passenden und den unpassenden selektieren. Kreative Menschen zeichnen sich durch hohe Ausprägungen in den Persönlichkeitsmerkmalen „Geistige Flexibilität“ und „Risikoneigung“ aus. Darauf aufbauend können Eignungstests „die Richtigen“ herausfiltern. Es ist ebenso auf die richtige Zusammenstellung der Teammitglieder zu achten. Verschiedenartige oder interdisziplinäre Teams sind in der Regel innovativer als homogene Teams. Weiterbildungsmaßnahmen, wie z.B. Trainings für Kreativitätstechniken, helfen den Mitarbeiter dabei, kreative Ideen zu entwickeln und intern voranzutreiben. Aber auch Führungskräftetrainings sensibilisieren Vorgesetzte für einen innovationsförderlichen Führungsstil, indem sie ihren Mitarbeitern beispielsweise mehr Handlungsfreiräume gewähren und stärker in die Entwicklung von Problemlösungen einbinden. Zusätzlich können materielle und immaterielle Anreizsysteme zur Förderung einer Innovationskultur beitragen. Zu den Ersteren zählen Prämien, die aus erfüllten Zielvereinbarungen oder Ideenwettbewerben hervorgegangen sind. Immaterielle Anreize sind Auszeichnungen wie „Innovativster Mitarbeiter des Monats“, die den Mitarbeitern soziale Anerkennung und Wertschätzung entgegenbringen sollen.

Fazit

Um als Unternehmen langfristig wettbewerbsfähig zu sein, ist das regelmäßige Hervorbringen von innovativen Produkten und Dienstleistungen von zentraler Bedeutung. Ein wichtiger Erfolgsfaktor stellt dabei eine innovationsfreundliche Unternehmenskultur dar. Diese muss systematisch aufgebaut und gepflegt werden

(Felix Berghöfer & Maik Jablonowsky)

(Felix Berghöfer)


 


 

Berghöfer Consulting
HR
Innovationsfähigkeit
Unternehmenskultur Innovation
Brandenburg

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Berghöfer Consulting" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: