Sie sind hier: Startseite Berlin Lifestyle Kultur & Events
Weitere Artikel
Kultur

Berlin-Istanbul Festival: Die Türkei zu Gast in Berlin

Vom 25. bis 28.05.2012 wird der Potsdamer Platz zu einer interkulturellen Begegnungsstätte. Die Türkei stellt sich als Gast in Berlin vor.

in der Zeit vom 25. bis zum 28. Mai 2012 verwandelt das Forum für Interkulturellen Dialog e.V. den Berliner Potsdamer Platz in eine anatolische Begegnungsstätte. Unter der Schirmherrschaft von Dr. Christian Hanke, Bürgermeister des Bezirksamts Mitte, und Ahmet Misbah Demircan, Bürgermeister von Beyoglu-Istanbul, kommt die Türkei anlässlich des Berlin-Istanbul Festivals www.berlin-istanbul-festival.de in die deutsche Hauptstadt. Über 100.000 Gäste werden an Themenständen über die türkische Kunst sowie Kultur informiert und anhand spezieller Köstlichkeiten davon überzeugt, dass die Türkei kulinarisch mehr zu bieten hat als Döner Kebab.

Das Programm der Eröffnungsveranstaltung gestaltet sich folgendermaßen:

18.00 Eröffnungsreden
Ercan Karakoyun (Vorsitzender des FID Berlin e.V.)
Hüseyin Avni Karslioglu (Botschafter der Türkei)
Ahmet Misbah Demircan (Bürgermeister Istanbul/Beyoglu)
Dr. Christian Hanke (Bezirksbürgermeister Berlin -Mitte)

18.20 Vorführungen:
Folklore Tanz: Reise zum Balkan
Folklore Tanz: Reise zum Schwarzen Meer (Horon)
Folklore Tanz: Reise zur Ägäis (Zeybek)
Musikalische Vorführung: Kanun, Oud, Kemence
Die Tanzenden Derwische

19.30 Schlusswort

Moderiert wird die Veranstaltung vom Schauspieler Patrick Diemling.

(Redaktion)


 


 

Folklore Tanz
Reise
Berlin-Istanbul Festivals
Bürgermeister
Gast

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Türkei" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: