Sie sind hier: Startseite Berlin Lokale Wirtschaft Unternehmen
Weitere Artikel
Berliner Gründerszene

Berliner Startup Schokostück sorgt für Gaumenekstase

Das junge Internet-Startup Schokostück versüßt seit Mitte November graue Wintertage. Mit zauberhaften Boxen, gefüllt mit feinsten Produkten rund um die Schokolade, verwöhnt das Berliner Startup Gaumen und Geist ihrer Fans. Hinter der Marke steht weder die mächtige Industrie, noch ein großer Inkubator.

Nach intensiver Startup-Erfahrung im E-Commerce Bereich haben sich die beiden Gründer Christina Raftis und Benjamin Bauer Anfang September 2012 an die Arbeit gemacht, ihre Leidenschaft für Süßes allen anderen Liebhabern einfach zugänglich zu machen. Bereits im November wurde die erste Ausgabe versendet. Seitdem verschickt das kleine Team, das exquisite Trüffel, Tafeln, sowie Pralinen unterschiedlichster Firmen aufspürt, an die Abonnenten.

Namhafte Firmen wie Coppeneur und Original Beans waren bereits in der Box vertreten, aber auch kleine Manufakturen wie Ben & Bellchen aus Berlin oder DerGugl aus München komplettierten die ersten Ausgaben. Denn auch bei Schokostück gilt: Die Mischung macht’s! Das kleine Startup besteht inzwischen aus einem Team von 6 Leuten und befindet sich derzeit in der ersten Finanzierungsrunde.

Schokostück ist die Lösung für ein weit verbreitetes Problem: Die Auswahl an Schokoladenprodukten im Supermarkt ist groß und besteht überwiegend aus Fließbandschokolade, deren Qualität unter dem Preisdruck des Handels leidet. Hier ein wahres Schmankerl zu finden, scheint schier unmöglich. „Kleine Manufakturen und spezialisierte Confiserien sind oft weniger bekannt und im Supermarkt um die Ecke nicht auffindbar. Wir nehmen unseren Kunden die Suche nach den Goldstücken im Schokoladen-Dschungel ab und schicken diese direkt nach Hause", so Christina Raftis, Mitgründerin.

Die Box ist das Flugticket ins Schlaraffenland. Wer sich überraschen lassen will ist hier genau richtig. Einmal im Monat werden die besten und interessantesten Produkte am Markt liebevoll in einer speziell angefertigten Box verpackt und versendet – bisher ist das einmalig in Deutschland. Dabei gibt es für alle die passende Lösung von Schokostück – das monatliche Abo, die zeitlich begrenzten oder der Geschenkgutschein. Für 15 Euro zzgl. Porto lässt Schokostück jeden Monat Genießerherzen höher schlagen.

(B&R Strategy Solutions GmbH)


 


 

Schokostück
Ausgabe
Lösung
Startup

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Schokostück" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: