Sie sind hier: Startseite Berlin Lifestyle Kultur & Events
Weitere Artikel
Weltkinofestival

AROUND THE WORLD IN 14 FILMS

Mit „Life During Wartime“ von Todd Solondz, einem der renommiertesten Filmautoren des amerikanischen Independentkinos, eröffnet am 26. November 2010 die Jubiläumssausgabe des Berliner Independent Filmfestivals AROUND THE WORLD IN 14 FILMS.

Das Berliner Weltkinofestival AROUND THE WORLD IN 14 FILMS wird fünf Jahre alt und stellt zum Auftakt seiner Geburtstagsausgabe als Berlin-Premiere den Film „Life During Wartime“ des
Amerikaners Todd Solondz vor.
Das unabhängige Filmfestival präsentiert vom 26.11. bis 04.12.2010 im Berliner Kino Babylon Mitte außergewöhnliche Werke des jungen Weltkinos aus 14 Ländern rund um den Erdball. Alle Filme sind erstmalig in Berlin zu sehen und wurden vorher nur auf führenden Filmfestivals wie Cannes, Venedig oder Locarno gezeigt. Jeder Film wird von Künstlern und herausragenden Regisseuren und Persönlichkeiten des deutschen Kinos vorgestellt.

Als Deutschland-Premiere präsentiert AROUND THE WORLD IN 14 FILMS zudem am 26.
November „Plastic Bag“, den neuen Kurzfilm des in den U.S.A. lebenden Iraners Ramin Bahrani.
Das Festival zeigte bereits Bahranis Filme “Man Push Cart“ und „Goodbye Solo“.

5. AROUND THE WORLD IN 14 FILMS | 26.11. - 04.12.2010
Kino BABYLON, Berlin-Mitte / www.berlinbabylon14.de

(Redaktion)


 


 

FILMS
FILMSLifeWartime
Berliner Independent Filmfestivals AROUNDWORLD
Filmfestival

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "FILMS" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: