Sie sind hier: Startseite Berlin Aktuell
Weitere Artikel
Berliner Industrie Jahrsergebnis

Berliner Industrie im Dezember 2008 erneut mit Auftragsrückgang

Die Auftragseingänge in der Berliner Industrie gingen im Dezember 2008 – im dritten Monat in Folge – stark zurück. Nach Angaben des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg lag das preisbereinigte Auftragsvolumen der Berliner Industriebetriebe im letzten Monat des Jahres 2008 um 16,3 Prozent unter dem vergleichbaren Vorjahresmonat.

Fast gleiche Rückgangsraten aus dem Inland (–16,2 Prozent) und Ausland
(–16,4 Prozent) führten zu diesem Ergebnis. Besonders stark vom Auftragseinbruch waren im Dezember 2008 die drei größten Berliner Wirtschaftsbranchen betroffen. So verfehlte der Maschinenbau den Vorjahresstand um 28,7 Prozent, der Elektrotechnik/Elektronikbereich um 24,8 Prozent und die chemische Industrie um 19,8 Prozent. Aufgrund von Großaufträgen konnte der Fahrzeugbau im Dezember mit einem Auftragsplus abschließen.

Nach vorläufigen Berechnungen des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg ging das preisbereinigte Gesamtauftragsvolumen 2008 in der Berliner Industrie um
4,5 Prozent gegenüber dem Jahresdurchschnitt 2007 zurück, verursacht vor allem
durch den Nachfrageeinbruch im 4. Quartal. Das Auslandsgeschäft verringerte sich gegenüber dem Jahr 2007 um 9,1 Prozent. Demgegenüber verzeichnete die Binnennachfrage noch ein Plus von 1,0 Prozent.

(Redaktion)


 


 

Berliner Industrie
Rückgang
Berlin
Industrie
Aufträge

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Berliner Industrie" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: