Sie sind hier: Startseite Berlin Aktuell
Weitere Artikel
Berliner Industrieumsätze

Berliner Industrieumsätze fallen 2008 um 6,4 Prozent geringer aus

Nach vorläufigen Berechnungen des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg gingen im Jahr 2008 in den 362 Berliner Industriebetrieben mit 50 und mehr Beschäftigten die Gesamtumsätze gegenüber dem Vorjahr um 6,4 Prozent auf 27,83 Mrd. EUR zurück.

Ausschließlich im Inlandsgeschäft kam es zu hohen Umsatzeinbußen, denn mit
16,85 Mrd. EUR waren das 13,6 Prozent weniger als im Vorjahr. Die Auslandsumsätze kletterten dagegen um 7,2 Prozent auf 10,98 Mrd. EUR.

Fast alle großen Berliner Industriebranchen konnten mit einem Umsatzplus im In–
und Ausland das Jahr 2008 abschließen. Die Hersteller von Geräten der Elektrizitätserzeugung und –verteilung legten, basierend auf einem niedrigen Vorjahresniveau, um 9,8 Prozent zu. Der Maschinenbau und die chemische Industrie steigerten den Umsatz um 6,9 oder 6,5 Prozent und das Verlags– und Druckgewerbe um 2,7 Prozent. Rückläufig sind weiterhin die Erlöse im Ernährungsgewerbe mit der Tabakverarbeitung als größtem Wirtschaftsbereich. Die Umsätze fielen um 30,1 Prozent geringer aus als im Vorjahr, überwiegend durch rechtliche Neuordnungen von Betrieben begründet.

(Redaktion)


 


 

Berliner Industrieumsätze
Berlin
Umsatz

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Berliner Industrieumsätze" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: