Sie sind hier: Startseite Berlin Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
Berliner Polizei

Berlin bekommt einen neuen Polizeipräsidenten

Die lange Suche nach Berlins neuem Polizeipräsidenten hat ein Ende. Der Senat folgt am Dienstag dem Vorschlag des Innensenators Frank Henkel (CDU) einstimmig.

Der Leiter der Bundespolizeidirektion Berlin, Klaus Kandt, wird das Amt des Polizeipräsidenten führen. Klaus Kandt konnte sich gegen seine vier Mitbewerber im Auswahlverfahren durchsetzen. Seine härteste Mitbewerberin Margarete Koppers leitete zuvor kommissarisch die Behörde mit 16.000 Vollzugsbeamten und 5000 Mitarbeitern. Erst nach einer zweiwöchigen Einspruchsfrist bei Gericht, kann Kandt im Dezember zum Polizeipräsidenten ernannt werden.

Kandt gilt als erfahren, kompetent und freundlich. Neben einer offenen und transparenten Führungsweise, möchte er sich vorrangig um die V-Mann-Affäre kümmern.

(Juliane Hedermann)


 


 

Polizeipräsidenten
Kandt
Klaus Kandt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Berlin" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: