Sie sind hier: Startseite Berlin Aktuell
Weitere Artikel
Earth Hour 2009

Berliner Rathaus beteiligt sich an der Aktion „Earth Hour 2009“

Berlin beteiligt sich an der weltweiten Aktion „Earth Hour 2009“ des WWF, World Wide Fund For Nature, und schaltet am Sonnabend, 28. März 2009, zwischen 20.30 und 21.30 Uhr die Beleuchtung des Roten Rathauses ab. Mit der Aktion soll auf die mit der Energieerzeugung verbundene Umweltbelastung aufmerksam gemacht werden.

Wowereit: „Ich habe entschieden, dass sich Berlin in diesem Jahr mit der Beleuchtungsabschaltung des Roten Rathauses an dieser Aktion beteiligt. Mit unseren Partnerstädten und Millionen Menschen auf der Welt wollen wir an markanten Orten für eine Stunde das Licht löschen und uns so für den Klimaschutz einsetzen. Gerade in der gegenwärtigen Wirtschaftskrise sollten wir auch ein Zeichen für den Klimaschutz setzen.“

2007 startete die australische Metropole Sydney diese Aktion. Mehrere Millionen Einwohner schalteten nicht notwendige Beleuchtung sowie nicht gebrauchte elektrische Geräte für eine Stunde aus. 2008 waren es bereits 500 Städte weltweit, die sich daran beteiligten. In diesem Jahr werden über 3.000 Städte in mehr als 80 Ländern dabei sein. Sie werden sich nach jeweiliger lokaler Zeit an diesem Sonnabend um 20.30 Uhr an der symbolischen Aktion beteiligen.

Von den Berliner Partnerstädten wollen sich Paris, London, Buenos Aires, Mexiko-Stadt, Los Angeles, Istanbul, Warschau und Brüssel beteiligen. So wird z. B. London die Beleuchtung der City-Hall und der Nelson-Säule auf dem Trafalgar Square sowie Paris die Außenbeleuchtung von 200 Monumenten, darunter des Eiffelturms, abschalten. Hamburg als einzige weitere deutsche Stadt beteiligt sich mit den Häusern um die Außenalster.

(Redaktion)


 


 

Earth Hour 2009
Berlin
Rotes Rathaus
Klimaschutz
Energie

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Earth Hour 2009" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: