Sie sind hier: Startseite Berlin Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
Ausbildungs-Ass 2009

Beste Ausbilder gesucht

Unternehmen, Schulen und Initiativen können sich ab sofort für das Ausbildungs-Ass 2009 bewerben. Die Wirtschaftsjunioren Deutschland und die Junioren des Handwerks schreiben den erfolgreichen Wettbewerb in Kooperation mit den INTER Versicherungen und dem Unternehmermagazin impulse in diesem Jahr zum 13. Mal aus.

Das Hauptziel des mit 15.000 Euro dotierten Preises ist die Anerkennung und Förderung von Unternehmen, Schulen und Initiativen, die sich in besonderer Weise dafür einsetzen, dass Jugendliche den Weg ins Berufsleben erfolgreich meistern. Bewerben können sich Unternehmen und Handwerksbetriebe, die in Sachen Ausbildung besonders engagiert sind, sowie Schulen und Institutionen in Deutschland, die an außer-, überbetrieblichen oder schulischen Initiativen mitwirken.

Preise werden in den drei Kategorien „Industrie, Handel, Dienstleistungen“, „Handwerk“ und „Ausbildungsinitiativen“ vergeben. Der jeweils Erstplatzierte erhält 2.500 Euro, der Zweitplatzierte 1.500 Euro und der Drittplatzierte 1.000 Euro. Auswahlkriterien für die Jury sind die Anzahl und die Qualität der geschaffenen Ausbildungsplätze, die Kreativität der Ausbildungsmethoden, der persönliche Einsatz sowie die Nachhaltigkeit des Engagements.

Bewerbungsfrist für das Ausbildungs-Ass 2009 ist der 30. Juni. Weitere Informationen gibt es unter www.ausbildungsass.de. Auskünfte und Bewerbungsunterlagen gibt es außerdem bei Andrea Mann, Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD), Breite Straße 29, 10178 Berlin, Telefon 030/20308-1517, [email protected].

(Redaktion)


 


 

Ausbildungs-Ass 2009
Berlin
Ausbildung
Unternehmen
Wettbewerb
Wirtschaftsjunioren
INTER

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Ausbildungs-Ass 2009" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: