Sie sind hier: Startseite Berlin BizTipps
Weitere Artikel
  • 18.01.2018, 10:52 Uhr
  • |
  • Berlin
BIZTTIPP / REISEN

Flugreisen: Neues Tool bringt Geld für alte Flugprobleme

Wer von Flugverspätungen oder -ausfällen betroffen ist, hat unter Umständen Anspruch auf eine Entschädigung von bis zu 600 Euro. Dieser Anspruch kann bis zu drei Jahre rückwirkend gültig gemacht werden.

Das Fluggastportal AirHelp (www.bitly.com/AirHelp2018) hat nun ein Tool entwickelt, um diesen Anspruch auf Entschädigungen rückwirkend und unkompliziert zu prüfen. Gerade auch Geschäftsreisende / Firmen / Unternehmen oder auch Selbständige können profitieren, denn sie sind oft von Flugverspätungen betroffen. Aber auch alle anderen können sich Geld zurückholen. Dafür müssen Reisende lediglich ihr E-Mail-Konto mit der Anwendung verbinden. Anschließend wird ihr Postfach automatisch nach Flügen durchsucht, die zu einer Entschädigungszahlung berechtigen. Außerdem erhalten Nutzer eine individuelle Karte mit ihren persönlichen Reisestatistiken.

Datenschutz: Strenge Einhaltung der EU-Richtlinien

Das neue Tool von AirHelp ist mit Gmail, Hotmail sowie Microsoft Outlook-Servern kompatibel und wurde auf Basis der EU-Datenschutzrichtlinien entwickelt. Personenbezogene Daten, die mit AirHelp geteilt werden, dienen ausschließlich der Überprüfung von Entschädigungsansprüchen und der aktiven Durchsetzung eines Anspruchs. Das Tool kann unter dem nachfolgenden Link getestet werden: http://bit.ly/AirHelpTool

(Redaktion)


 

 

AirHelp
Flugverspätungen
Geld
Tool
Anspruch

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "AirHelp" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: