Sie sind hier: Startseite Berlin BizTipps
Weitere Artikel
  • 06.02.2019, 11:53 Uhr
  • |
  • Berlin
BIZZTIPP / VERSICHERUNGEN

Jeder dritte Deutsche gibt monatlich über 250 Euro für Versicherungen aus

Dies ist das Ergebnis einer Online-Umfrage des Versicherungsportals transparent-beraten.de, an der 5.121 Personen teilgenommen hatten.

Das beruhigende Gefühl, in jedem Fall abgesichert zu sein, lassen sich deutsche Verbraucher jeden Monat viel Geld kosten. Mehr als jeder dritte Deutsche gibt monatlich über 250 Euro für Versicherungen aus. Dies ist das Ergebnis einer Online-Umfrage des Versicherungsportals transparent-beraten.de. Die Beiträge für Krankenversicherungen wurden bei der Umfrage nicht berücksichtigt. Auf die Frage “Wie viel Geld zahlen Sie monatlich für Versicherungen? (Krankenversicherungen ausgenommen)” antworteten 21 Prozent der Befragten mit “250 bis 500 Euro”, 14 Prozent mit “500 bis 1.000 Euro” und 5 Prozent mit “mehr als 1.000 Euro”. Damit investieren 40 Prozent der Befragten mehr als 250 Euro im Monat in Versicherungen – also deutlich mehr als ein Drittel der Befragten. 14 Prozent der Befragten gaben an, überhaupt nicht zu wissen, wie hoch die eigenen monatlichen Ausgaben für Versicherungen sind (“Keine Ahnung”).

Die Umfrage:

“Wie viel Geld zahlen Sie mtl. für Versicherungen? (Krankenversicherungen ausgenommen)”

●     “50 - 250 Euro” - 32 Prozent
●     “250 - 500 Euro” - 21 Prozent
●     “500 - 1.000 Euro” - 14 Prozent
●     “Ich habe keine Ahnung” - 14 Prozent
●     “1 - 50 Euro” - 11 Prozent
●     “mehr als 1.000 Euro” - 5 Prozent
●     “0 Euro” - 2 Prozent

Neben dem Bedürfnis nach Sicherheit steht für Verbraucher auch die private Altersvorsorge im Vordergrund. “Die Furcht der Verbraucher vor Altersarmut macht sich auch im Versicherungsbereich bemerkbar”, erklärt Mario Müller, Geschäftsführer von transparent-beraten.de. “Bei vielen Versicherungsnehmern entfällt ein nicht unerheblicher Teil der monatlichen Ausgaben für Versicherungen auf Renten- und Lebensversicherungen. Wir haben zudem festgestellt, dass immer mehr Versicherungsnehmer ihre Berufsunfähigkeitsversicherung mit einer Form der privaten Altersvorsorge kombinieren”, so Müller.

Die Online-Umfrage wurde zwischen dem 15. Oktober 2018 und dem 28. Januar 2019 durchgeführt.

Das gesamte Umfrageergebnis in Form einer Grafik ist unter folgendem Link aufrufbar: https://www.transparent-beraten.de/wp-content/uploads/2019/01/19-01-28-Umfrage-Endergebnis.png

Über transparent-beraten.de: Die Makler des unabhängigen Versicherungsportals transparent-beraten.de beraten, vermitteln und betreuen in allen Sparten der Privat- und Gewerbeversicherung – von Haftpflicht-, über Vorsorge- bis hin zur Krankenversicherung. Das Maklerbüro arbeitet mit fast allen großen Versicherern des deutschen Marktes zusammen. Hauseigene Makler beraten Versicherungsnehmer kostenfrei im Berliner Maklerbüro, per Telefon, Chat oder E-Mail. Die transparent-beraten.de Maklerservice UG wurde 2015 vom Geschäftsführer Mario Müller gegründet.

Weitere Informationen sind zu finden unter: www.transparent-beraten.de

 

(Redaktion)


 

 

Krankenversicherungen
Prozent
Befragten
Ahnung
MüllerOnline-Umfrage
Versicherungsnehmerkostenfrei
Geld
Form

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Krankenversicherungen" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: