Sie sind hier: Startseite Berlin Aktuell Interviews
Weitere Artikel
BOS Unternehmensportrait

Im Gespräch mit Jens Langhein: „Die straffe Arbeitswelt existiert nicht mehr!“

„Wir liefern nicht nur Schreibtische“, klärte Jens Langhein, Marketingleiter des Wiehler Büro- und Objekteinrichtungsunternehmen BOS im Gespräch Business-on.de auf. Demnach waren Büromöbel nicht der zentrale Aspekt des Interviews; vielmehr bekam Christian Weis, CEO von Business-on.de, einen Einblick, wie sich die Arbeitswelt innerhalb der vergangenen Jahre verändert hat und was modernes Arbeiten erfolgreich macht.

Am Arbeitsplatz verbringen wir die meiste Zeit unseres Lebens, in denen wir wach sind. Einer Studie von Geo Wissen zufolge verbringt der „Durchschnittsdeutsche“ ganze sieben Jahre im Büro. Es versteht sich von selbst, dass diese Zeit versucht wird, so angenehm wie möglich zu gestalten. „Das Arbeiten schöner machen“ laute daher der nicht minder ambitionierte Anspruch von Ralf Langhein, als er im November 1993 das Unternehmen BOS – Büro, Objekt, System – gründete. Von seinem Carport aus alles rund um Büro- und Objekteinrichtungen.
20 Jahre später arbeitet ein mittlerweile 35-köpfiges Team der BOS GmbH mit dem Hauptsitz im Oberbergischen Wiehl und Niederlassungen in Köln und Düsseldorf für ein Mehr an Qualität im Arbeitsleben. Das Ganze so erfolgreich, dass im Geschäftsjahr 2013 der Rekordumsatz von 15 Millionen Euro erwirtschaftet werden konnte.

Business-on.de Geschäftsführer Christian Weis sprach mit Jens Langhein, Leiter der Marketingabteilung, über die BOS GmbH, den Wandel der Arbeitswelt sowie die Kunst, das Arbeiten nicht als solches zu empfinden.

Business-on.de: Herr Langhein, mit Schreibtischen und Büro-Containern hat ihr Onkel Ralf Langhein offenbar auf die richtigen Verkaufsobjekte gesetzt. Immerhin bescherte die Zeitlosigkeit von Büroeinrichtungen der BOS GmbH ihr 20-jähriges Jubiläum.

Jens Langhein: Wir liefern nicht nur Schreibtische und Stühle. BOS kann im Innenraum eines Gebäudes alles ausstatten was der Kunde wünscht. Neben dem Mobiliar kümmern wir uns um die Lichtverhältnisse, die Ergonomie sowie die Akustik. Besonders die Akustik ist ein großes Thema, denn das Arbeitsumfeld ist im Wandel. Statt der geschlossenen Zellbüros von früher wird Wert auf Dynamik gelegt. Kommunikation und Teamwork sind ausschlaggebende Kriterien des modernen Arbeitens.

Business-on.de: Hört sich an, als wären die Möbel selbst eher Nebensache, wenn es um das optimale Arbeitsumfeld geht.

Jens Langhein: Das nicht; die Einrichtung selbst ist aber lediglich ein Faktor von vielen. Das Erfolgsgeheimnis der BOS GmbH ist es, alle Kriterien des Arbeitens zu berücksichtigen. Wir bieten unseren Kunden eine 360 Grad-Betreuung. Diese fängt bei der Aufnahme der Ist-Situation an. Wir schauen uns das Objekt an, erstellen eine Arbeitsplatzanalyse unter Einbeziehung von den bereits genannten Umfeldfaktoren, wie Akustik, Licht und Ergonomie. Es folgt die Konzepterstellung und Visualisierung, die Flächenoptimierung, Farb- und Materialzusammenstellungen beinhaltet. Die planerische Darstellung ermöglicht es unseren Kunden zusätzlich, jeden Fortschritt mitzuerleben. Unsere 2D- und 3D- Onlineplanungsstelle zeigt die Raumentwicklung in einer 360 Grad Ansicht.
Alle die Büroräume betreffenden Faktoren müssen letztendlich miteinander harmonieren, darum kümmern sich drei angestellte Architektinnen. Im Team setzen wir jeden individuellen Wunsch um. Ganz im Sinne unseres Leitsatzes: „Vom Kunden her Denken – zum Kunden hin handeln“ schaffen wir spezifische Strukturen, die Arbeitsabläufe optimal unterstützen, funktionell und designorientiert sind und mit der perfekten Arbeitsplatzatmosphäre Wirtschaftlichkeit und Motivation steigern.

Dynamik, Flexibilität und Kommunikation: „In modernen Büros wird mehr als nur gearbeitet.“

Jens Langhein: Eine große Rolle. Interessant ist, dass das Thema weniger kundenversiert, als vom Hersteller gesteuert aufkam. Als zukünftiger Träger des QUALITY OFFICE Zertifikats (Anmerkung der Redaktion: Quality Office ist das Qualitätszeichen für hochwertige Produkte, kompetente Beratung und maßgeschneiderten Service.) legen wir Wert darauf, zu wissen, woher unsere Produkte kommen und unter welchen Umständen sie hergestellt wurden. Das inkludiert den Nachweis einer fairen und gesunden Produktion. Unsere Büroeinrichtungssysteme sind „Made in Germany“, die verwendeten Materialien aus gesunder, vernünftiger Herstellung.

Business-on.de: Wenn ein Unternehmen wie BOS seit 20 Jahren auf den Markt bestand hat, sind zahlreiche Veränderung in der Arbeitswelt miterlebt worden. Wie hat sich das Arbeiten seit den frühen 90ern verändert?

Jens Langhein: Zum einen hat sich in den vergangenen Jahren die Corporate Identity zu einem großen Thema entwickelt und fließt intensiv in die Bürogestaltung mit ein. Zum anderen ist die straffe Arbeitswelt von früher aufgehoben worden. Der Arbeitsplatz ist zu einem Raum des Miteinanders geworden. Open Space ist hier das Stichwort. Kommunikation und Dynamik sind wichtige Aspekte des modernen Büros. Bei der Gestaltung neuer Büroräume ist die Flexibilität ein vorherrschender Faktor. Das Arbeiten muss Platz zum Austausch für Informationen als auch Rückzugsorte bieten können. So genannte Thinktanks, die zum Brainstorming genutzt werden, als auch Möglichkeiten des Powernappings müssen bei der Planung bedacht werden. In modernen Büros wird mehr als nur gearbeitet.

Business-on.de: Wie geht es mit BOS weiter? Gibt es Pläne für die kommenden 20 Jahre?

Jens Langhein: Wir sind mit der aktuellen Ausrichtung zufrieden, demnach kann es so weitergehen wie bisher. Wir sind vom Oberbergischen Wiehl bis nach Köln und Düsseldorf gekommen und dabei soll es auch bleiben. Für uns steht fest, dass wir unsere Ausrichtung weiterhin auf Nordrhein-Westfalen konzentrieren wollen. Uns ist wichtig, dass Arbeitsraum auch weiterhin Lebensraum ist - Mitarbeiter sich dadurch mit dem Unternehmen identifizieren und gerne im Office mit Kollegen verweilen.

Business-on.de: Was unterscheidet Sie vom klassischen Büroaussteller?

Jens Langhein: Die Mischung aus Bergischem Charme und der pulsierenden Großstädte. Wir sind hier in Wiehl zusammen mit Köln und Düsseldorf eine große Familie. Regelmäßige Treffen des Teams und der Kunden sind uns eine Herzensangelegenheit. Sie bekommen nicht nur eine neue Arbeitswelt, sondern auch ein neues Netzwerk an Kollegen. Die BOS-Familie zeigt, dass wir auch nach dem Projekt jederzeit in Kontakt stehen und für Sie da sind. Während eines Projektes wachsen wir mit unseren Kunden zusammen, hören private Dinge, können aufmerksam eine Beziehung aufbauen. Wir haben Mitarbeiter und Kunden, die 20 Jahre dabei sind.

Business-on.de: Das klingt nach einem guten Netzwerk. Letztes Jahr haben Sie eine Veranstaltung gehabt mit dem Thema Akustik. Ist das ein neuer Trend?

Jens Langhein: Unsere Veranstaltung letztes Jahr war für Bestands- und Neukunden sowie für Partner aus eben diesem Netzwerk. Das Thema Akustik ist in mittleren und natürlich Großraumbüros ein Thema. Wir haben diesen Trend aufgenommen und uns intensiv um die Beratung bei den zahlreichen Teilnehmern gekümmert. Wir Menschen sind heute immer mehr äußeren Einflüssen ausgesetzt. Da brauchen Sie nicht noch laute Akustik während der Arbeitszeit in der Sie produktiv sind. Akustik wird auch weiterhin ein Thema sein, genauso wie aktuelle Raum-in-Raum-Lösungen.

Business-on.de: Den wollen Sie auch in Ihre neue Ausstellung einbauen. Wie oft zeigen Sie denn neue Bürowelten?

Jens Langhein: Der Markt ist schnell und wir sind am Puls. Dennoch werden wir nicht jedes Quartal umbauen. Wir wollen unseren Kunden die Möglichkeit geben live Produkte und Emotionen zu erleben statt Kataloge zu wälzen. Was in der Werbung gut aussieht, können Sie bei uns live erleben.

Business-on.de: Vielen Dank für das Gespräch, Herr Langhein, und für die Zukunft weiterhin viel Erfolg.

Die Bilder des Hausbesuchs bei BOS finden Sie hier.

(Christian Weis)


 


 

Jens Langhein
BOS GmbH
Interview
Akustik
Büro
BOS Wiehl
Büromöbel

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Jens Langhein" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: