Sie sind hier: Startseite Berlin Lifestyle Kultur & Events
Weitere Artikel
Botanischer Garten

Halloween - Das schaurig-schöne Fest für Jung und Alt im Botanischen Garten

Am 31. Oktober 2010 werden wieder Tausende große und kleine Hexen, Geister, Feen und Vampire zum Halloween-Fest in den Botanischen Garten Berlin-Dahlem pilgern. Dort erwartet sie ein buntes Familien-Programm ganz im Zeichen des grinsenden Kürbisses.

Eines der „Highlights“ des Kostümfestes ist natürlich das Kürbisschnitzen. 1.000 Kürbisse warten darauf, unter Anleitung fantasievoll in Fratzen, Gespenster und Ungeheuer verwandelt zu werden. Moderiert wird das Kürbisschnitzen von der Kabarettistin Coco Lorès, die die fertigen Kürbisse natürlich auch prämiert. In einem großen Gewächshaus können die ganz kleinen Gäste nach Herzenslust basteln, malen, spielen und sich schminken lassen. Dass kleine Vampire und Hexen auch tanzen können ist beim Mitmach-Workshop „Ballett für Anfänger von 6-9 Jahren“ zu sehen. Mittels cooler Airbrush-Tattoos können sich die kleinen Besucher tolle Kürbisse und Fledermäuse auf ihre Arme zaubern lassen.

Kasperle- und Kindertheater, Gruselgeschichten für Kinder und Botanisches Gruselkabinett

Zauberhaftes Kasperle- und Kindertheater für ganz kleine und größere Kinder finden im Botanischen Museum und der Gartenkantine statt. Beim Platypus Theater treibt Willing der Clown in englischer Sprache für absolute Englisch-Anfänger seinen Schabernack. Beim Kaspertheater Zipfelmütz und der Puppenbude Regenbogen kämpft der Kasper gegen jede Menge Gespenster und Räuber. Das Botanische Museum lädt die kleinen Besucher außerdem zu schaurig-schönen Gruselgeschichten ein im Literarischen Kindersalon.

Die Berliner Kinder- und Jugendbuchbuchautoren Wieland Freund und Ute Krause lesen aus verschiedenen aktuellen Kinder- und Jugendbüchern gemeinsam mit der Berliner Saloninitiatorin Britta Gansebohm. Im Botanischen Gruselkabinett hat dagegen der Tastsinn freien Lauf: Mehrere Tastkästen enthalten Schauriges, Skurriles oder Wabbeliges - zum Mitraten oder einfach nur zum Gruseln.... Richtig zauberhaft wird es jedoch mit den Zauberern Jan oder Sascha, bei dem die Kinder sogar mitzaubern können.

Toben im Stroh, Zauberpflanzen, Akrobatik und der Herbst in der Pflanzenwelt

Nach Lust und Laune können Kleine und Große im Italienischen Garten in riesigen Strohhaufen toben. Eine besondere Annäherung an die Kräfte der Pflanzen wird mit unserer geheimnisvollen Zauberpflanzen-Ausstellung am Informationsstand des Botanischen Gartens möglich: Vom Zauberstab zum Zaubertrank - Was Hexen und Zauberer aus dem Pflanzenreich verwenden. Der wunderschöne Botanische Garten lädt während der Veranstaltung zu einer ausgedehnten Reise in die herbstliche Pflanzenwelt ein, bei der natürlich Kürbisse und ihre Verwandten entdeckt werden können. Besonders lustig sind die Spritzgurke und die Explodiergurke. In den feucht-warmen Gewächshäusern lassen sich dagegen die tropischen Verwandten des Halloweenkürbis aufspüren, wie die Kalebasse, mit der herrlich Musik gemacht werden kann. Den Hauptweg säumen verschiedenste Stände und Aktionen, so zum Beispiel das BSR-Infomobil, eine Kostümprämierung und atemberaubende Akrobatik.

Leckere Kürbisgerichte im Halloween-Café

Kulinarisch kommen Kinder, wie Eltern und Großeltern auf ihre Kosten, denn im „Halloween-Cafe“ gibt es leckere Kürbisgerichte, Kuchen und Kaffee. Marshmallows, Halloweensüßigkeiten und heißer Kakao fehlen natürlich nicht.

(Redaktion)


 


 

Botanischer Garten
Kürbisse
Halloween

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Botanischer Garten" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: