Weitere Artikel
  • 15.02.2016, 17:11 Uhr
  • |
  • Berlin
BUCHTIPP / WIRTSCHAFTSETHIK

Neues Buch von Josef Schmidt: Wirtschafts-Ethik

Josef Schmidt, der Grandseigneur des deutschen Managements, fasst in diesem Buch seine Erfahrungen zu einem Thema zusammen, mit dem er sich sein Leben lang als Unternehmer, Management-Trainer und Mensch beschäftigt hat: Ethik und Wirtschaftsethik.

In einer Zeit, in der viele Menschen nach Orientierung, Sinnstiftung und Halt suchen, legt Josef Schmidt die Quintessenz seiner Überlegungen und Erfahrungen zur Ethik und Wirtschaftsethik vor: „Löse die Probleme deiner Mitmenschen – und du löst deine eigenen.“ Auf diesem Fundament entwickelt der Autor das Bild des ehrbar-wahrhaftigen Unternehmers, der Mitarbeiter und Kunden nie als Mittel zum Zweck benutzt, sondern ihnen stets um ihrer selbst willen dient. Seine Grundüberzeugung: "Langfristiger und nachhaltiger Erfolg sind auch - oder besser: gerade dann - möglich, wenn die Verknüpfung zwischen ethisch-moralischer Werteorientierung und Gewinnorientierung gelingt und dabei stets der Mensch im Mittelpunkt steht. Eine ganzheitliche Unternehmensführung, die sich an ethischen Prinzipien orientiert, ist und bleibt ein Erfolgsgarant."

Ethik als Erfolgsfaktor

Der erfahrene Praktiker Josef Schmidt gibt dem Leser anhand nachvollziehbarer Beispiele eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie auch er für sein Unternehmen oder seinen Verantwortungsbereich einen Ethik-Kodex formulieren kann. Josef Schmidt gibt diesen nicht vor. Der Leser KANN SO die Anregungen, um eigene Antworten zu finden. Josef Schmidts Ethik steht auf den Schultern der sokratischen Frage-Technik, der Tugendlehre des Aristoteles und der praktischen Hinweise des „Ratgeber-Philosophen“ Epikur. Indem er sie mit ökonomischen Fragestellungen unserer Moderne verknüpft, gelingt es ihm, unserer skandalgeschüttelten Gegenwart einen Spiegel vorzuhalten: „Ethik und Moral gehören zum humanen Kern unserer Existenz. Manche – auch ich – sagen, Ethik und Moral SIND der humane Kern unserer Existenz. (…) Unsere Existenz weist über sich selbst hinaus, es gibt etwas im Menschen, das größer ist als er selbst.“ Wenn es gelingt, diese ethische Urquelle zu entdecken, freizulegen und zu nutzen, ist ein sinnvolles und verantwortliches Miteinander möglich – auch in der Wirtschaft. Josef Schmidts Buch „Wirtschaftsethik - Ethik als Erfolgsfaktor“ leistet einen wertvollen und lesenswerten Beitrag dazu.

Visionär für ganzheitliche Unternehmensführung

Schmidt weiß und vermittelt: Nur wer die Kunst des Nutzenbietens beherrscht, wird auf Dauer ein guter Unternehmer - und auch ein guter Mensch - sein und einen hervorragenden Platz in der Gesellschaft einnehmen können.Die Grundlage dazu ist das ethisch legitimierte Handeln, das Josef Schmidt, der 1996 das Bundesverdienstkreuz am Band und 2003 das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse erhielt, in diesem Buch beschreibt: kompetent, spannend und praxisorientiert.

Josef Schmidt hat keinen Ratgeber mit sofort umsetzbaren Managementrezepten geschrieben. Vielmehr will er Denkanstöße geben, durch Fragen zum Nachdenken anregen und dem Leser, insbesondere dem Unternehmer, helfen, seinen eigenen Weg zu gehen. Der Leser erfährt, wie er einen Ethik-Kodex entwickelt, um Verantwortung für sich und andere zu übernehmen und um zu einem erfüllten und gelungenen Leben zu finden.

Josef Schmitt: „Wirtschaftsethik – Ethik als Erfolgsfaktor“. Die Lehre vom sinnvollen Miteinander und der Verantwortlichkeit des Menschen, 192 Seiten, Hardcvover, 24,80 Euro, Erscheinungstermin für dieses Werk ist der 15.02.2016., erhältlich u.a. SC Verlag

(Redaktion)


 

 

Josef Schmidt
Mensch
Ethik
Existenz
Gewinnorientierung
Buch
Schmidt
Wirtschaftsethik
Josef Schmitt: „Wirtschaftsethik – Ethik als Erfolgsfaktor“.

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Josef Schmidt" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: