Sie sind hier: Startseite Berlin Lifestyle
Weitere Artikel
  • 07.04.2017, 11:44 Uhr
  • |
  • Berlin
CARSHARING

Osterfeuer mit Drivy auch ohne eigenes Auto erreichen

Traditionelle Osterfeuer gehören inzwischen für jeden vierten Deutschen zum Osterfest. Oft im Umland gelegen, sind sie für die meisten Städter kaum ohne eigenen Pkw zu erreichen. Drivy hat die schönsten Ausflugsziele zu Ostern zusammengetragen.

Der Trend geht zum Leben in der Stadt. Immer mehr Menschen zieht es in die deutschen Metropolen wie Berlin, München, Hamburg und Köln. Dort besitzen weniger als 30% noch ein eigenes Auto. Gleichzeitig haben viele Menschen in den Großstädten das Bedürfnis, Ruhe und Entspannung außerhalb der Stadt zu tanken. 68% der Deutschen geben an, dass sie besonders gemeinsame Ausflüge mit ihrer Familie genießen*. An langen Wochenenden und Feiertagen ergibt sich daraus ein Dilemma: Ohne eigenes Auto kann man den vollen Städten kaum entfliehen.

Ein Auto nutzen statt besitzen - Junge Städter nutzen Drivy

Drivy, die größte Plattform für Autovermietungen in Deutschland, bietet für mittel- und langfristige Anmietungen eine bequeme und flexible Lösung. Auf der Plattform finden sich mehr als 5.000 Autos - darunter ist alles vom Kleinwagen über Kombis und Limousinen bis zu ausgefallene Oldtimern. Die Preise für eine Anmietung beginnen bereits bei 15€ pro Tag. Eine umfassende Versicherung der Allianz, ein Schutzbrief und die Kilometer sind in diesem Preis bereits enthalten. Die Technologie Drivy Open stellt dem Mieter zusätzlich die Möglichkeit bereit, das Auto direkt mit dem Smartphone beim Start der Anmietung zu öffnen. Auf diese Weise entfällt die persönliche Übergabe des Autos durch den Autobesitzer - für den Mieter ergibt sich eine flexible und maßgeschneiderte Mobilitätslösung.

Drivy verfolgt das Ziel, das passende Auto fußläufig zu günstigen Preisen bereitzustellen. Das Konzept geht besonders in großen Städten auf. So mieten Menschen in Berlin, Hamburg, München und Co zu Ostern ein Auto über die Plattform.

Der Stadt entkommen: Osterfeuer als beliebtes Ausflugsziel an Ostern

In der gesamten Bundesrepublik werden über die Feiertage Osterfeuer entzündet. Sie gehören zur Osterzeit zu den beliebtesten Ausflugszielen und locken jedes Jahr die Menschen aufs Land. Jeder vierte Deutsche gibt an, dass der Besuch des Osterfeuers für ihn zu Ostern dazu gehört*. Traditionell werden sie am Karsamstag entzündet, allerdings variiert der Zeitpunkt von Region zu Region. So werden die Holzhaufen in Westfalen erst am Sonntagabend, im Sauerland sogar erst am Ostermontag in Brand gesteckt.

Drivy stellt eine Auswahl der populärsten Osterfeuer im Einzugsgebiet deutscher Großstädte vor. Die Übersicht der schönsten Osterfeuer im Raum Berlin, München, Köln und Hamburg findet man  hier

(*Quelle Statista)

Über Drivy: Drivy ist die größte Plattform für Autovermietungen in Europa. Der Dienst ermöglicht es seinen Nutzern, Autos anderer Menschen zu mieten, wann und wo auch immer sie ein Auto benötigen – egal, ob für einen Wochenendausflug, eine Geschäftsreise oder einen Umzug. Sowohl Mieter als auch Autobesitzer sind während der Anmietung umfassend über die Allianz versichert. Der gesamte Anmietungsprozess von der Buchung bis hin zur Abholung und Rückgabe des Fahrzeugs lässt sich mobil per App abwickeln. Dank der kürzlich eingeführten Technologie Drivy Open öffnen Nutzer die Autos mit wenigen Klicks per Smartphone und mieten dadurch noch flexibler. Der Marktplatz wurde 2010 von Paulin Dementhon in Frankreich gegründet und ist heute mit insgesamt 40.000 Autos und 1.200.000 Nutzern auch in Deutschland, Spanien, Österreich und Belgien verfügbar. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 90 Angestellte in Paris, Berlin und Barcelona. Drivys Vision ist es, Autovermietungen effizienter und bequemer als den Besitz eines eigenen Autos zu machen.

(Redaktion)


 

 

Osterfest
Menschen
Deutsche
Drivy
Plattform
Nutzer
Anmietung
Ausflugsziel

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Auto" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: