Sie sind hier: Startseite Berlin Aktuell Seminare & Coaching
Weitere Artikel
  • 21.01.2015, 13:13 Uhr
  • |
  • Berlin
Coaching

Vorsätze und Ziele: Die ECA setzt sich auch 2015 für den „Berufsstand Coach“ ein

Die ECA (European Coaching Association) mit Sitz in Düsseldorf und Berlin setzt sich mit ihren Qualifizierungsstandards seit 20 Jahren Maßstäbe für die Professionalisierung des Berufsstands „Coach“. Auch im kommenden Jahr werden Richtlinien überprüft und erarbeitet.

„Ein professioneller Coach nach ECA Richtlinien verfügt über eine mehrjährige Berufserfahrung in einem erlernten Beruf, über umfangreiche Coaching -Zusatzausbildungen und Weiterbildungen und über nachgewiesene Coaching-Praxis. Unsere Lizenzierungskriterien, unterteilt in Basic Level, Advanced Level und Expert Level, bilden neben diesen grundlegenden Qualifikationen darüber hinaus noch Spezialisierungen ab, für die Nachweise und umfangreiche Konzeptionen eingereicht werden müssen“, sagt Bernhard Juchniewicz, Präsident der European Coaching Association.

Im vergangenen 20. Jubiläumsjahr forderte die ECA einmal mehr, die Anforderungskriterien an Coachs zu standardisieren und geht mit gutem Beispiel voran. Die ECA Lizenzierungen für den professionellen Coach gibt es bereits seit Ende der 90er Jahre. Ebenso lange gibt es die ECA Honorarrichtlinien für Coachs und den ECA Coach Guide (vormals ECA Coach Finder) für die kostenlose Vermittlung an Unternehmen und Privatpersonen.

Die Coachs der European Coaching Association sind zum Beispiel hilfreiche Begleiter beim Zielecoaching und beim Umsetzen von Vorsätzen im neuen Jahr 2015.  Ein Coaching kann darin unterstützen, Pläne zu verwirklichen. Praxistipp der Coachs für die guten Vorsätze im neuen Jahr: Ziele formulieren, aber richtig! Faustregel sind die drei „M“: Ziele sollten möglichst machbar, messbar und motivierend sein. „Ziele sollten für Sie persönlich machbar sein – nicht unrealistisch, aber schon eine gewisse Herausforderung darstellen. Messbar, damit Sie sich Etappen setzen können und wissen, wann Sie Ihr Ziel erreicht haben – und motivierend, damit keine inneren Zweifel aufkommen, ob das Angestrebte wirklich das Richtige ist oder vielleicht falsch formuliert wurde“, sagt Management- und Gesundheitscoach Bernhard Juchniewicz. 

Professionelles Coaching ist eine Dienstleistung, die heute für ca. 80 % der gesunden Bevölkerung erreichbar ist. “Allerdings müssen sich die Anbieter von professionellen Coaching Dienstleistungen sich auf eine größere Bevölkerungsgruppe und anspruchsvolle Unternehmens- und Klienten Ziele einlassen“, so  Bernhard Juchniewicz. Neue Entwicklungen, Grenzen und Möglichkeiten des Coachings müssen immer wieder diskutiert werden. Ein Berufsverband wie die ECA ist dafür die richtige Plattform. Und sie hat auch die Ansprechpartner und Experten für aktuelle Themen, sowohl für Betroffene als auch für Medien: z.B. zum Thema „Manager und Sucht“, „Konflikte am Arbeitsplatz“, „Mobbing und Stalking“ oder „Burn Out“. Mehr Infos gibt es unter www.european-coaching-association.com

(Redaktion)


 

 

Coaching
Richtlinien
Vorsätze
Ziele
Motivation
European Coaching Association

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Coaching" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: