Sie sind hier: Startseite Berlin Marketing
Weitere Artikel
aka-aki

Coca-Cola nutzt aka-aki als mobiles Marketing- Tool für Sommer-Festivals

Auf der Coca-Cola Soundwave Discovery Tour müssen sich 6 Bands vor dem Sommer-Festival-Publikum beweisen. Am Ende der Tour entscheiden die Fans, welche der Bands beim Finale am dritten Oktober in Berlin gegen die Gewinner aus dem europäischen Ausland antreten muss.

Die Mitglieder der Handycommunity aka-aki sind auf dieser Tour ganz nah dabei. Auf ihren Handys erhalten sie stets aktuelle Informationen zur Tour. Sie erfahren, was die Wettbewerbsbands auf den Festivals erleben und können selbst als VIPs bei den
Konzerten dabei sein.

"Mit unserem Dienst wird das gemeinsame Musikerlebnis noch verstärkt." erklärt Stefanie Hoffmann, Geschäftsführerin von aka-aki. Denn mit aka-aki können sich die Musikfans im Vorfeld schon über die Bands austauschen und auch persönlich vernetzen. So können zum Beispiel Fahrgemeinschaften zum Festivalort organisiert
oder am Festivalort nach einem gemeinsamen Zeltplatz gesucht werden.
Auch nach dem Event geht es mit aka-aki weiter: Über den Dienst kann man nämlich herausfinden, wer auch dort gewesen ist.

"Coca-Cola hat gesehen, wie ein Dienst wie aka-aki das Festivalerlebnis für die Besucher erweitern kann. Und so auch das Markenerlebnis von Coca-Cola als Hauptsponsor verstärkt" so Hoffmann weiter.

(Redaktion)


 


 

Berlin
aka-aki
Coca-Cola Soundwave Discovery Tour
Handycommunity

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Berlin" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: