Sie sind hier: Startseite Berlin Aktuell
Weitere Artikel
Preisübergabe

Danone nimmt "Goldenen Windbeutel 2009" nicht an

Die Verbraucherrechtsorganisation foodwatch hat heute den "Goldenen Windbeutel 2009" an Danone verliehen.

Beim Versuch, den Preis für die dreisteste Werbelüge des Jahres am Deutschlandsitz des Konzerns in Haar bei München zu übergeben, wurden foodwatch-Kampagnenleiterin Anne Markwardt und der stellvertretende foodwatch-Geschäftsführer Matthias Wolfschmidt von Danone jedoch abgewiesen. Eine Mitarbeiterin des Konzerns teilte foodwatch mit: "Ich bin hier, um ihnen mitzuteilen, dass wir den Preis nicht annehmen. Von Seiten des Unternehmens steht Ihnen auch niemand zur Verfügung."

(Redaktion)


 


 

Danone
"Goldenen Windbeutel 2009"
Preis

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Danone" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: