Sie sind hier: Startseite Berlin Aktuell
Weitere Artikel
Berliner Industrieaufträge

Deutlicher Rückgang der Berliner Industrieaufträge im November 2008

Die Berliner Industrie, die bereits im Vormonat ein Auftragsminus von 12,3 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat verzeichnete, musste im November 2008 eine noch kräftigere Abwärtsentwicklung hinnehmen.

Nach Berechnungen des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg lag das preisbereinigte Auftragsvolumen im November 2008 um 27,4 Prozent unter dem Wert des Vorjahresmonats. Die Auslandsbestellungen gingen um 16,7 Prozent zurück. Noch deutlicher nahm die Binnennachfrage (–38,2 Prozent) ab.

Besonders stark betroffen vom Einbruch der Inlandsnachfrage waren im November 2008 der Fahrzeugbau und die Hersteller von Elektrotechnik/Elektronik. Beide Wirtschaftsbranchen hatten allerdings im November des Vorjahres Großaufträge inländischer Geschäftspartner. Im Durchschnitt der ersten elf Monate des Jahres 2008 errechnete sich jedoch für diese Branchen ein Gesamtzuwachs, in der Elektrotechnik/ Elektronik von 10,7 Prozent und im Fahrzeugbau von 3,6 Prozent.

Von Januar bis November 2008 erhielten die Berliner Industriebetriebe 3,4 Prozent weniger Aufträge als im gleichen Vorjahreszeitraum. Das Inlandsgeschäft konnte noch auf die gute Nachfrage in den ersten neun Monaten des Jahres zurückgreifen und lag somit 2,7 Prozent über den Durchschnitt des Vorjahres. Das Exportgeschäft musste in den ersten elf Monaten dagegen ein Minus von 8,4 Prozent verkraften.

(Redaktion)


 


 

Berliner Industrieaufträge
Berlin
Industrie
Aufträge
Statistik

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Berliner Industrieaufträge" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: