Sie sind hier: Startseite Berlin Lifestyle Kultur & Events
Weitere Artikel
  • 12.04.2016, 11:37 Uhr
  • |
  • Berlin
DEUTSCHER DIGITAL AWARD

Neofonie mit rausch.de für den Deutschen Digital Award nominiert

Das von Neofonie aus Berlin umgesetzte Projekt rausch.de ist für den Deutschen Digital Award 2016 nominiert. Die Preisverleihung 2016 findet am 28. April in Berlin statt.

Von insgesamt 407 Einreichungen haben es 67 auf die Shortlist des Deutschen Digital Awards geschafft. Eine 21-köpfige Fachjury hat rausch.de in der Kategorie „Digital Commerce“ für den Award nominiert. Der Webauftritt und Onlineshop überzeugt durch eine einzigartige User Experience, die den Kunden in eine Welt aus Schokoladen eintauchen lässt. Das Storytelling-Prinzip wird hierbei eng mit den Shopfunktionalitäten verknüpft, sodass der Kunde durch den Rausch Onlineshop „flaniert“. Die Technologien, die Neofonie dabei zum Einsatz bringt, gelten im Bereich des E-Commerce als zukunftsweisend.

 Der Deutsche Digital Award zählt zur wichtigsten Auszeichnung der Digitalen Wirtschaft und wird vom Bundesverband der Deutschen Wirtschaft verliehen. Die offizielle Preisverleihung findet am 28. April in Berlin statt.

Medienpartner und Sponsoren des Deutschen Digital Award

Zu den Medienpartnern des Deutschen Digital Award 2016 zählen: ADZINE, e-commerce Magazin, HORIZONT, VICE, Werbeplanung.at sowie Werben & Verkaufen. Unterstützt wird der Deutsche Digital Award 2016 von Accenture, Adform Germany, Gruner+Jahr und AppNexus Germany.

Über den Deutschen Digital Award

Der 2015 erstmals verliehene Deutsche Digital Award zeichnet kreative Spitzenleistungen der Digitalbranche in ihrer gesamten Bandbreite aus. Mit dem umfangreichsten Kategoriensystem aller digitalen Awards im deutschsprachigen Markt deckt der Preis nahezu die gesamte digitale Wertschöpfungskette ab und stellt damit die wichtigste Auszeichnung und das wichtigste Benchmark der Digitalen Wirtschaft im deutschsprachigen Raum dar. Die neun Hauptkategorien reichen von Digital Advertising Formats und Digital Advertising Campaigns über Digital Live-Experience, Branded Content, Websites, Digital Commerce, Mobile Apps, bis zu Social/ Dialog und Digital Transformation und bilden mit insgesamt 30 Unterkategorien über alle Hauptkategorien hinweg die relevantesten Bereiche und Entwicklungen der rasant wachsenden Branche ab. Teilnahmeberechtigt sind sowohl Werbe-, Design-, Internet-, und Kommunikationsagenturen als auch Werbungtreibende und Freiberufler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Preisverleihung 2016 findet am 28. April in Berlin statt. Wer mit Edelmetall ausgezeichnet wird, sammelt wichtige Kreativpunkte für das Digitale Kreativranking, das der BVDW gemeinsam mit den Medienpartnern HORIZONT und werben & verkaufen veröffentlicht. Mehr Informationen zum Deutschen Digital Award unter www.deutscherdigitalaward.de.

(Redaktion)


 

 

Deutsche Digital Award
Hauptkategorien
Neofonie
DeutschenWirtschaft
Medienpartnern
Digital Commerce
April
Bereich
Digital Advertising Campaigns

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Deutsche Digital Award" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: