Weitere Artikel
Investitionsbank Berlin

Dieter Puchta will nicht verlängern

Der Vorsitzende des Vorstands der Investitionsbank Berlin, Prof. Dr. Dieter Puchta, hat dem Vorsitzenden des Verwaltungsrates, Senator Harald Wolf, mitgeteilt, dass er für eine weitere Amtszeit nicht zur Verfügung stehe.

„Nach 5 äußerst erfolgreichen Jahren, stand es für mich seit längerer Zeit fest, dass ich nach Auslaufen meines Vertrags den Staffelstab weiterreichen werde. Nachdem meine Vorstandskollegin, Dr. Birgit Roos, Ende September ihr Ausscheiden bekannt gegeben hatte, habe ich dem Wunsch von Senator Wolf entsprochen, so lange im Amt zu bleiben, bis die Nachfolgefrage im Gesamtvorstand geklärt ist. Ich habe mich in der Pflicht gesehen, meine eigene Lebensplanung hinter die Interessen der IBB zu stellen, weil ich als Vorstandsvorsitzender gerade in Zeiten der Finanzkrise eine schwere Verantwortung für das Unternehmen trage.“

Angesichts aufkommender Gerüchte haben Prof. Puchta und Senator Wolf entschieden, diesen entgegen zu treten und die Entscheidung von Prof. Puchta bereits zum gegenwärtigen Zeitpunkt öffentlich zu machen. Senator Wolf meint dazu: „Prof. Puchta hat die IBB erfolgreich in die Unabhängigkeit geführt und sie zu einer wirklichen Wirtschaftsförderbank entwickelt. Ich danke Prof. Puchta für seine äußerst erfolgreiche Arbeit und seine Bereitschaft, die Interessen der IBB über seine eigenen zu stellen.“ Der Verwaltungsrat wird zügig über die Nachfolge von Prof. Puchta entscheiden. Die noch ausstehende Entscheidung über die Nachfolge von Dr. Roos wird im April erfolgen.

(Redaktion)


 


 

Investitionsbank Berlin
IBB
Dieter Puchta
Vorstand

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Investitionsbank Berlin" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: