Sie sind hier: Startseite Berlin Aktuell
Weitere Artikel
  • 05.10.2015, 16:13 Uhr
  • |
  • Berlin
DIGITAL SCIENCE MATCH

Kooperationsplattform - Zielgerichtetes Matching von Wissenschaft und Wirtschaft

Zielgerichtetes Matching von Wissenschaft und Wirtschaft dient Berliner Unternehmen. Die IHK Berlin hilft dabei, die richtigen Geschäftspartner zusammen zu führen. So beispielsweise im Bereich Wirtschaft, Ausgründungen und Wissenschaft.

Während in sozialen Medien und beim Internetdating heutzutage das Netzwerk wächst und die Verbindungen leicht hergestellt sind, gilt dies im Beruflichen oftmals nicht: Die Suche nach dem richtigen Geschäftspartner, dem perfekten Azubi , dem nächsten großen Kunden oder dem besten Produkt ist mit Aufwand verbunden, monetärem und zeitlichem. Bei der geschäftlichen Suche nach Personen oder Angeboten kommt es daher darauf an, besonders schnell die relevanten Partner heraus zu filtern. Die IHK Berlin hilft dabei, die richtigen Geschäftspartner zusammen zu führen. So beispielsweise im Bereich Wirtschaft, Ausgründungen und Wissenschaft. 

Die Kooperationsplattform www.marktreif.berlin ist quasi der „digitale Schlüssel“, der Wissenschaft und Wirtschaft, Unternehmen und Start-ups untereinander für marktnahe Forschung und Entwicklung niedrigschwellig zueinander finden lässt. Das Portal zeigt aktuelle Kooperationswünsche und Projekte von Unternehmen und Wissenschaftseinrichtungen auf, für die Kooperationspartner gesucht werden. Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) haben in der Regel keine eigenen Forschungs- und Entwicklungsabteilungen, die neue Trends erkennen und Innovationen gleich umsetzen könnten.

Das Partnering zwischen Start-ups und etablierter Wirtschaft ist zentral, wenn es um die Zukunft des Mittelstandes geht. Auch über Ausbildung lassen sich hier strategische Verbindungen zwischen erfahrenen Unternehmen und jungen, kreativen Start-ups knüpfen: So bilden seit diesem Jahr die Bayer Pharma AG und die Calico GmbH gemeinsam ihren eigenen Fachkräftenachwuchs aus (www.verbundberatung-berlin.de). Trotz dieser neuen Ausbildungsmodelle, Messen und Börsen bleiben jedes Jahr zahlreiche Ausbildungsplätze unbesetzt. Das IHK-Projekt der „Passgenauen Besetzung“ vermittelt hier Ausbildungssuchende in Unternehmen: Dabei werden die Ausbildungssuchenden zur Dualen Berufsbildung, zu Bewerbungsverfahren und Bewerbungsunterlagen beraten und direkt für Unternehmen empfohlen. Diese profitieren von der gezielten „Vor“-Selektion nach den Vorgaben des Unternehmens und können Ausbildungsplatze schneller und effektiver besetzen.

Auch in weiteren Feldern – etwa den Bereichen digitale Transformation, Unternehmensnachfolge, Branchenvernetzung – gibt es zahlreiche Formate der IHK Berlin, um die regionale Wirtschaft zu stärken – immer mit dem Ziel, dass sich diejenigen finden, die sich suchen, und dabei langlebige und erfolgreiche Verbindungen entstehen.

Für Kurzentschlossene – Veranstaltungshinweis
Vernetzen in die Tat umsetzen: Beim „Digital Science Match“ von Der Tagesspiegel und Die Zeit am 7. Oktober von 9 bis 20 Uhr im Kosmos (Karl-Marx-Allee 131a, 10243 Berlin) stellen einhundert IT-Professoren ihre Arbeit vor. Besucher haben hier die Chance, an nur einem Tag an einem Ort etablierte Unternehmen, Start-ups und den Nachwuchs zu treffen. Studierende, Promovierende und Young Professionals können sich auf ein Digital-Science-Match-Stipendium bewerben, mit dem sie kostenlos am „Digital Science Match“ teilnehmen können. Eröffnet wird die Veranstaltung vom Regierenden Bürgermeister Michael Müller – die IHK Berlin unterstützt und ist als Ansprechpartner vor Ort. Interessierte können sich auch kurzfristig noch anmelden: www.science-match.info

Die IHK Berlin wird mit einem Informationsstand vertreten sein und insbesondere die Kooperationsplattform „marktreif.berlin“ vorstellen. Das neue digitale Vernetzungstool stärkt die Forschungs- und Entwicklungszusammenarbeit von Berliner Wissenschaftlern und Unternehmen und erleichtert die gegenseitige Kontaktaufnahme. Zwischen den Pitches werden die IHK-Fachexperten vor Ort im Science-Café „live" konkrete Kooperationswünsche und aktuelle Themen der Teilnehmenden aufnehmen, um möglichst schnell passende Kooperationspartner aus Wissenschaft und Wirtschaft zusammen bringen zu können. 

(Redaktion)


 

 

Bereich Wirtschaft
Wissenschaft
Berliner Unternehmen
Kooperationspartner
Digital Science Match
Geschäftspartner
marktreif

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bereich Wirtschaft" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: