Sie sind hier: Startseite Berlin Aktuell Interviews
Weitere Artikel
INTERVIEW EINHEITS-SPECIAL

Im Interview: Manfred Otte von der Wiener Conditorei Caffeehaus Gmbh schätzt die Vielfalt der Stadt

Die Tradition der Familie Otte beginnt in einer wahrhaft königlichen Umgebung. Im Jahre 1928 eröffnet Adolf Otte seine erste Bäckerei am Schloss Charlottenburg. Nach dem Fall der Mauer gründete Manfred Otte die erste GmbH.

Berlin, the place to be? Mein Unternehmen ist in Berlin tätig, weil für meinen Berufszweig und nach meinen Erfahrungen diese Stadt die größte Chance bietet. Unter anderem ist es die große Vielfalt, die die Stadt bietet. Sie sprüht nur so vor neuen Ideen und ist dadurch besonders für junge Menschen inspirierend. Da ich drei Jahre in der Schweiz gelernt und anschließend zehn weitere Jahre in der ganzen Welt gearbeitet habe, kann ich bestätigen, dass Berlin sich durch seine Weltoffenheit auszeichnet.

Wie wurde Ihr Unternehmen/Ihre wissenschaftliche Einrichtung von der Teilung der Stadt bzw. dem Fall der Mauer am 09. November 1989 geprägt?

Nach dem Fall der Mauer gründete ich die erste GmbH. Im Juli 1990 bekam ich einen Pachtvertrag von der Treuhand für das Prinzessinnenpalais am Boulevard Unter den Linden. Es folgte der Totalausbau im historischen Stil und die Herausbildung zum damaligen gastronomischen Mittelpunkt unserer Stadt.

Wie sieht die Zukunftsvision für Ihr Unternehmen oder Ihrer wissenschaftlichen Einrichtung aus? Welche visionären Veränderungen stehen bis 2030 an?
Bis 2030 wird es sehr positive Veränderungen für die Menschen und die Stadt geben, da Berlin sich durch seine geografische Lage als Mittelpunkt Europas etablieren wird.

Erzählen Sie uns eine Anekdote aus Ihrer Erfolgsgeschichte, wie sie nur in Berlin hat stattfinden können.

Ich hatte das große Glück im Operncafé Unter den Linden wichtige, einflussreiche und interessante Menschen begrüßen zu dürfen. Neben Filmgrößen aus Hollywood, die während der Filmfestspiele hier waren, selbstverständlich auch führende Politiker aus Deutschland und aller Welt sowie natürlich auch viele bildende Künstler. Es war eine spannende Zeit, die in Berlin stattgefunden hat und immer noch stattfindet. (Quelle be berlin / IHK) 

 Mehr Informationen über das Unternehmen auf wiener-conditorei.de

Das Interview führte er für die Berlin Kampagne im letzten Jahr (2014)  / VÖ mit freundlicher Genehmigung von be berlin

(Redaktion)


 


 

Menschen
Linden
Mauer
Manfred Otte
Wiener Conditorei Caffeehaus Gmbh

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Unternehmen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: