Sie sind hier: Startseite Berlin Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
Einzelhandel Brandenburg

Einzelhandel im Land Brandenburg im Mai 2009

Einzelhandel (ohne Kraftfahrzeughandel) des Landes Brandenburg im Mai 2009 nominal 5,4 Prozent und real 5,2 Prozent weniger um als im Mai 2008. Gegenüber 2008 hatte der Mai in diesem Jahr nur 24 Verkaufstage und damit einen weniger, d.h. je Verkaufstag gerechnet, fielen die Verluste mit nominal 1,4 Prozent und real 1,2 Prozent geringer aus. In allen Einzelhandelsbranchen blieben die nominalen Umsätze im Monat Mai 2009 unter denen des Vorjahresmonats.

Im Zeitraum Januar bis Mai 2009 betrug der Umsatzrückgang im Brandenburger Einzelhandel nominal 2,7 Prozent und real 2,9 Prozent gegenüber den gleichen fünf Monaten 2008. Mit zwei Verkaufstagen mehr, und damit gleicher Anzahl wie im Vorjahr, wäre die Umsatzentwicklung, sowohl nominal als auch real, voraussichtlich um 1,6 Prozentpunkte positiver ausgefallen.

Die Zahl der Beschäftigten im Einzelhandel lag im Mai um 1,1 Prozent niedriger als
ein Jahr zuvor. Bei den Vollbeschäftigten wurde ein Rückgang um 6,4 Prozent
ermittelt, die Zahl der Teilzeitbeschäftigten erhöhte sich um 2,9 Prozent.
Nur im Einzelhandel mit Waren verschiedener Art und an Tankstellen wurden mehr
Beschäftigte registriert als im Vorjahresmonat.

(Redaktion)


 


 

Brandenburg
Umsatz
Mai
2009

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Einzelhandel" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: