Sie sind hier: Startseite Berlin Lifestyle Essen & Trinken
Weitere Artikel
Restaurant DUKE im Ellington

Erster Euro-Toques Stern für Carsten Obermayr

Das Restaurant DUKE im Ellington Hotel wird zum Euro-Toques zertifizierten Restaurant ernannt und Küchenchef Carsten Obermayr erhält somit seinen ersten Euro-Toques Stern. Die Nominierung zum Euro-Toques Sterne-Koch ist eine der höchsten Auszeichnungen für Spitzenköche Europas. Die 600 Euro-Toques Sterne-Köche sehen sich als Bewahrer und Hüter der europäischen Ess- und Lebenskultur.

Dass Carsten Obermayr der Euro-Toques-Philosophie entspricht, dafür bürgen seine zwei Paten Hans Haas aus dem Tantris in München und Peppi Kalteis vom Restaurant Landhaus Kalteis in Rosenheim Ostermünchen. Da alle berufenen Euro-Toques Sterne-Köche streng nach den Richtlinien von Euro-Toques arbeiten und sich so zur Verarbeitung von Zutaten der besten Qualität verpflichtet haben, bieten sie alle eine erstklassige Küche.

Die Küche, die Obermayr praktiziert, ist eine moderne leichte Küche, die den Ansprüchen derjenigen Menschen gerecht wird, die etwas Besonderes möchten ohne das Bekannte zu vermissen. „Jedes Produkt aus jedem Teil der Welt kann seinen Platz haben, wenn man es dem europäisch geprägten Gaumen schmackhaft machen kann“, so Obermayr. „Die Basis bilden klassische Kochkunst und moderne Rezepturen. Regionale Produkte, die mit mediterranen und asiatischen gekreuzt werden, wo es sinnvoll und vorteilhaft ist, bilden das Fundament meiner aromareichen und harmonischen Küche.“
Typisch ist der große Erfahrungsschatz in Bezug auf Produkte, Stilrichtungen, regionale Besonderheiten und Trends, der es ihm ermöglicht, zu jedem Anlass, zu allen stilistischen Anforderungen und für jedes Budget ein phantasievolles, überraschendes und begeisterndes Menü zu kreieren.

Carsten Obermayr begann seine Ausbildung bei Alfons Schuhbeck im Kurhausstüberl in Waging am See. Nach den Lehrjahren sammelte er Erfahrungen als Commis de Cuisine im Restaurant „Historisches Eck“ in Regensburg, als Küchenchef im Landgasthaus Steinerbrückl in Nittendorf und als Chef Patissier im Landhaus zu den Rothen Forellen in Ilsenburg. Eine weitere wichtige Station seiner Laufbahn absolvierte er im legendären Tantris in München unter Hans Haas. Als Küchenchef des Restaurants Madrigal auf Ibiza sammelte er Erfahrungen in der mediterranen Küche. Anschließend war er als Souschef im Restaurant „Wollenberg“ in Hamburg, Souschef der „Havanna Lounge“ in Hamburg und später als Küchenchef in der Havanna Lounge in Berlin tätig. Dann zog es ihn wieder auf die Insel, dieses Mal als Küchenchef in der Terreno Lounge in Palma de Mallorca. Zurück in Deutschland arbeitete er zunächst als Küchenchef im Rheinhotel Schulz in Unkel, bis es ihn wieder nach Berlin zog, wo er seit März 2007 im Restaurant DUKE ein Mann der ersten Stunde ist.

(Redaktion)


 


 

DUKE
Ellington
Berlin
Carsten Obermayr
Euro- Toques

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Restaurant" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: