Sie sind hier: Startseite Berlin Aktuell
Weitere Artikel
Erwerbstätigkeit Berlin-Brandenburg

Erwerbstätigkeit in Berlin und Brandenburg im 4. Quartal 2008

Die Zahl der Erwerbstätigen in Berlin und Brandenburg nahm im Verlauf des letzten Jahres im Vorjahresvergleich noch stabil zu. Wie das Amt für Statistik Berlin- Brandenburg mitteilt, konnte Berlin im Jahresdurchschnitt mit 2,1 Prozent fast wieder den Anstieg im vorangegangenen Jahr (2007: +2,2 Prozent) und damit einen Spitzenplatz in Deutschland erreichen.

Der Beschäftigungsaufbau im 4. Quartal 2008, der deutschlandweit von den Auswirkungen einer sich abzeichnenden Wirtschaftsund Finanzkrise beeinträchtigt wurde, unterschritt in Berlin nur geringfügig den Jahresdurchschnittswert. Der Zuwachs um 2,0 Prozent im 1. Quartal konnte im 2. und 3. Quartal noch auf jeweils 2,3 Prozent erhöht und im 4. Quartal wiederholt werden. Der Anstieg im 4. Quartal 2008 von 2,0 Prozent fiel allerdings geringer als im Schlussquartal des Vorjahres aus (+ 2,3 Prozent).

Auch im Nachbarland Brandenburg konnte die Beschäftigung im gesamten Jahresverlauf 2008 weiter ausgebaut werden, jedoch überwiegend schwächer als im Durchschnitt in Deutschland. Wie auch deutschlandweit zeigten sich in Brandenburg die Auswirkungen der sich abflachenden Konjunktur im 4. Quartal am deutlichsten, doch lag die erreichte Zunahme der Erwerbstätigkeit mit 1,1 Prozent ebenfalls nur gering unter dem jahresdurchschnittlichen Anstieg von 1,2 Prozent. Nach einem Zuwachs im 1. Quartal von nur 1,0 Prozent konnte Brandenburg die Beschäftigung im 2. Quartal (+1,3 Prozent) und im 3. Quartal (+1,4 Prozent) sogar noch stärker ausweiten.

(Redaktion)


 


 

Erwerbstätige
Berlin
Brandenburg
Statistik

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Erwerbstätige" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: