Fachbeiträge Marketing - Seite 3

Jeder Kunde hat seinen eigenen Anspruch - Teil I

Dirk Zimmermann X [iks]

Jeder Kunde hat seinen eigenen Anspruch - Teil I

Sicherlich können sich wirtschaftliche, soziale und kulturelle Lebensumstände der Kunden nicht nur im Konsumprofil und den Nachfragepräferenzen, sondern auch auf die Erwartungen an das Angebot im Service auswirken. Allerdings sind dies nicht die einzigen Begleiterscheinungen, die dessen Art, Inhalt und Umfang einer Beurteilung aussetzen.  mehr…
Gesprächsqualität mit Kunden verbessern, aber wie?

Unternehmensberatung Ines Thurau

Gesprächsqualität mit Kunden verbessern, aber wie?

Wer glaubt, dass ein Kundengespräch nur auf Argumenten aufbaut, verkennt, dass es sich hierbei um komplexe soziale Beziehungen handelt, die weit mehr leisten als nur das Zustandekommen eines Kaufes.  mehr…
Checkliste für erfolgreiches Präsentieren

Präsentieren

Checkliste für erfolgreiches Präsentieren

Egal, ob Meeting, Veranstaltung oder Verkaufstermin: Ohne (die mehr oder weniger langweiligen) Präsentationen kommt heute fast niemand mehr aus. Für alle, die nicht darauf verzichten können, wollen oder dürfen, gilt: Wenn schon, dann aber richtig.  mehr…
Das ‚neue‘ Verkaufen braucht auch neue Frageformen

Anne M. Schüller

Das ‚neue‘ Verkaufen braucht auch neue Frageformen

Neue Zeiten brauchen neue Verkäufer - und ein neues Verkaufen. Das gilt auch für die Fragephase. Denn spätestens die Ergebnisse der modernen Hirnforschung machen deutlich: Menschen kaufen keine...  mehr…
Der direkte Weg ins Kaufhirn der Kunden

Anne M. Schüller

Der direkte Weg ins Kaufhirn der Kunden

Neue Zeiten brauchen neue Verkäufer - und ein neues Verkaufen. Moderne Verkaufsgespräche funktionieren nicht länger nach den mehr oder weniger plumpen Regeln, die vor Jahren noch gültig waren. Denn...  mehr…
Angebote nach Kundengeschmack

Dirk Zimmermann X [iks]

Angebote nach Kundengeschmack

Service im Internet gewinnt bei Unternehmen immer mehr an Stellenwert – sei als Instrument zur Kundengewinnung und Kundenbindung, als Hilfestellung oder zur Beschleunigung von Transaktionen und...  mehr…
Mein Kunde, das unbekannte Wesen

Schackert Werbung & Marketing

Mein Kunde, das unbekannte Wesen

Ein Kunde wird nach DIN EN ISO 8402 definiert als „Empfänger eines vom Lieferanten bereitgestellten Produkts“. Wenn wir hier von der sterilen Masse der Kunden reden, stehen dahinter immer Menschen,...  mehr…
AKAR - Strategie der Kundengewinnung für KMUs

Marketing-Tipp von Anja Schackert

AKAR - Strategie der Kundengewinnung für KMUs

Kunden sind ein wichtiger wirtschaftlicher Faktor für Ihr Unternehmen. Um Ihre Kunden zu erreichen und Ihr Angebot bekannt zu machen, bedarf es gezielter Kommunikation. Durch die richtige Strategie...  mehr…
Service im 21. Jahrhundert geht ausschließlich vom Kunden aus

Dirk Zimmermann X [iks]

Service im 21. Jahrhundert geht ausschließlich vom Kunden aus

Mehr Lebensqualität, Individuelles Wohlergehen, persönliches Wachstum und ein vielfältig strukturiertes Angebot um die Beziehung zum bzw. vom Kunden-Ich sind die Kernbedürfnisse, die es...  mehr…
Testimonials und Referenzen: Ein wertvoller Schatz

Fachbeitrag Anne Schüller

Testimonials und Referenzen: Ein wertvoller Schatz

Wenn wie jetzt das Vertrauen in die Unternehmen bröckelt, sind Empfehler und Referenzgeber geradezu unentbehrlich. Denn jede Empfehlung steht für eine Spitzenleistung – aus Sicht des Kunden...  mehr…
Die wertvollste betriebswirtschaftliche Kennzahl heißt: Empfehlungsrate

Anne Schüller zur Empfehlungsrate

Die wertvollste betriebswirtschaftliche Kennzahl heißt: Empfehlungsrate

Wer gut im Geschäft ist, sollte seine Empfehlungsrate kennen – und regelmäßig messen. Die Empfehlungsrate ist die wertvollste, wenn nicht gar wichtigste betriebswirtschaftliche Kennzahl. Sie sollte...  mehr…
Empfehlungen vom Zufall befreien - die richtige Strategie macht’s möglich

Anne Schüller zu Empfehlungsmarketing

Empfehlungen vom Zufall befreien - die richtige Strategie macht’s möglich

Empfehler sind die besten Verkäufer. Denn Empfehler haben einen Vertrauensbonus! Sie machen neugierig und verbreiten Kauflaune. Ihre Empfehlungen wirken glaubwürdig und neutral. Hierdurch verringern...  mehr…
Warum Besuchermarketing? Teil II

Silvia Schaaf, performance design

Warum Besuchermarketing? Teil II

Die Märkte und Marktplätze in der heutigen Wirtschaft verändern sich. Nicht nur das durch moderne Informations- und Kommunikationstechnologien der Kontakt mit dem Kunden nicht mehr an die...  mehr…
Warum Besuchermarketing?

Silvia Schaaf, performance design

Warum Besuchermarketing?

Die Märkte und Marktplätze in der heutigen Wirtschaft verändern sich. Nicht nur das durch moderne Informations- und Kommunikationstechnologien der Kontakt mit dem Kunden nicht mehr an die...  mehr…
Empfehlungen für neue Services Teil II

Dirk Zimmermann X [iks]

Empfehlungen für neue Services Teil II

Erfolgreiche Servicelösungen orientieren sich einzig und allein am Kunden. In ihrem Charakter sind sie ein instrumentelles Abbild individueller Nachfrage-, Nutzungs- und Bedeutungspräferenzen. Durch...  mehr…
Empfehlungen für neue Services

Dirk Zimmermann - X [iks]

Empfehlungen für neue Services

Erfolgreiche Servicelösungen orientieren sich einzig und allein am Kunden. In ihrem Charakter sind sie ein instrumentelles Abbild individueller Nachfrage-, Nutzungs- und Bedeutungspräferenzen. ...  mehr…
„Deutschland – eine Dienstleistungswüste?“

Unternehmensberatung Ines Thurau

„Deutschland – eine Dienstleistungswüste?“

Dass Deutschland kein Staat ist, in dem Dienstleistungen entwickelt sind, wird derzeit häufig im Zuge des Strukturwandels diskutiert. Ob es sich in diese Richtung entwickelt, bleibt abzuwarten. Eines...  mehr…
Erfolg mit zukunftsfähigem Service Teil II

Dirk Zimmermann X [iks]

Erfolg mit zukunftsfähigem Service Teil II

Der Service der Zukunft folgt dem Wandel in den Konsum- und Nutzungs-gewohnheiten der Kunden. Er paßt sich dynamisch und flexibel den Bedürfnissen an und stellt dabei den Mensch in den Mittelpunkt....  mehr…
Erfolg mit zukunftsfähigem Service

Dirk Zimmermann X [iks]

Erfolg mit zukunftsfähigem Service

Der Service der Zukunft folgt dem Wandel in den Konsum- und Nutzungsgewohnheiten der Kunden. Er paßt sich dynamisch und flexibel den Bedürfnissen an und stellt dabei den Mensch in den Mittelpunkt....  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: