Sie sind hier: Startseite Berlin Lifestyle Kultur & Events
Weitere Artikel
Filmfestspiele Berlin

Stars der Berlinale im Porträt

Auf der Gästeliste der Berlinale stehen auch in diesem Jahr wieder zahlreiche prominente Namen. Berlinale-Fotograf Gerhard Kassner wird die Stars während der Berliner Filmfestspiele wieder porträtieren. Zum Start der Berlinale beginnt auch Kassners Fotoschau.

Zahlreiche Hollywood-Stars werden sich auch in diesem Jahr wieder auf dem roten Teppich vor dem Berlinale-Palast tummeln. Berlinale-Direktor Dieter Kosslick konnte in dieser Woche bestätigen, dass unter anderem Jude Law, Matt Damon und Anne Hathaway den Berliner Filmfestspielen einen Besuch abstatten. Vom 7. bis zum 17. Februar werden sich auch in diesem Jahr wieder Tausende Fans am Rande des roten Teppichs versammeln, um einen Schnappschuss von den Prominenten zu erhaschen.

Wer jedoch im kühlen Februar nicht in der Masse frieren möchte, um einen Blick auf die Film-Prominenz bei der Berlinale werfen zu können, für den könnte die Ausstellung „Reflektionen der Berlinale Porträts“ interessant sein. Pünktlich zum Start der internationalen Filmfestspiele lädt der offizielle Berlinale-Fotograf Gerhard Kassner auch in diesem Jahr wieder zu seiner Fotoschau ins Charlottenburger Hotel Bogota ein.

Täglich neue Berlinale-Porträts

Während der Berlinale wird die Präsentation täglich um die frisch angefertigten Porträts der internationalen Stars und Sternchen erweitert. Ergänzt werden die Fotografien durch die Anekdoten von Fotograf Gerhard Kassner.

Seit knapp zehn Jahren ist Kassner nun schon als Berlinale-Porträtist tätig. In dieser Zeit sind ihm die verschiedensten Aufnahmen von diversen Größen des Filmgeschäfts gelungen. Zu sehen sind Regisseure sowie bekannte Schauspieler wie zum Beispiel Mario Adorf, George Clooney oder Richard Geere. Neben der Filmprominenz hatte Kassner außerdem auch die Rolling Stones schon vor der Linse.

Angesichts der engen Terminpläne der Stars, stehen Kassner für seine Porträtaufnahmen meist nur wenige Minuten zur Verfügung. Oftmals begegnen sich Fotograf und Star zum ersten Mal und es gilt, in wenigen Sekunden den Einstieg in die gemeinsame Arbeit zu finden. Dabei spielen die technischen Aspekte eine geringere Rolle, viel wichtiger ist die Präsenz, die sich in den Bildern widerspiegelt.

(Norman Schönfeld/berlin.business-on)


 


 

Berlinale
Berlinale Porträts
Star
Berliner Filmfestspiele
Berlinale-Fotograf Gerhard Kassner
Kassner

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Berlinale" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: