Sie sind hier: Startseite Berlin Finanzen
Weitere Artikel
  • 11.04.2017, 15:50 Uhr
  • |
  • Berlin
FINANZEN / BBB-BILANZ

BBB-Bilanz 2016: Bürgschaften und Beteiligungen weiterhin gefragt – solide Entwicklung der Bank

Berlin wächst weiter und die mittelständischen Unternehmen in Berlin haben das Jahr 2016 durchweg erfolgreich gestalten können. Günstige Finanzierungen zu erhalten, dürfte selten so einfach gewesen sein wie aktuell. Das zeigt sich auch an den Ergebnissen der BBB.

Von den 210 neu verbürgten Unternehmen waren gut die Hälfte etablierte Unternehmen. Für sie hat die BBB Wachstumsvorhaben besichert, aber auch die Versorgung mit Betriebsmitteln und Avalen. Knapp die Hälfte der neu zugesagten Bürgschaften und Garantien gingen 2016 an Gründerinnen und Gründer. Die meisten von ihnen finanzierten ihr Vorhaben mittels Berlin Start, einem Kombiprogramm von IBB und BBB speziell für die Gründungsfinanzierung.

Der durchschnittliche Kredit- bzw. Beteiligungsbetrag lag im Bereich Gründungsfinanzierung bei 248 TEUR und ist gegenüber dem Vorjahr um 19 % angestiegen. Hier macht sich die steigende Zahl von Unternehmensübernahmen bemerkbar. „Die Kaufpreisfindung bei der Nachfolgeregelung ist ein Kapitel für sich“, sagt Waltraud Wolf, Geschäftsführerin der BBB BÜRGSCHAFTSBANK zu Berlin-Brandenburg. „Wer hier nicht aufpasst als Gründer, schafft schnell den Grundstock für spätere Probleme“. Die BBB empfiehlt daher, rechtzeitig Experten hinzuziehen.

„Unser Geschäft mit Bürgschaften und Garantien spiegelt zunehmend die Veränderung der Wirtschaft “, ergänzt Waltraud Wolf. „Dafür steht das Berliner Unternehmen pi4_robotics GmbH. Unser Kunde wurde 2016 mit dem Innovationspreis Berlin-Brandenburg ausgezeichnet. Die vom pi4-Team um Geschäftsführer Matthias Krinke entwickelten humanoiden Roboter erleichtern die Arbeit in Produktionsunternehmen und sichern Arbeitsplätze. Das ist ein Beispiel für Kreativität und Unternehmermut.“, stellt die Geschäftsführerin der BBB BÜRG-SCHAFTSBANK fest.

Die Bank, die bis zu 1,25 Mio. EUR Bürgschaften und Garantien für KMU und Freiberufler zur Verfügung stellt, registriert nach wie vor eine große Nachfrage nach Bürgschaften im Bereich bis 200 TEUR.

Bürgschaften und Garantien haben eine große Hebelwirkung: Mit 57 Mio. EUR an besicherten Finanzierungen konnten 2016 insgesamt Investitionen in Höhe von 95,5 Mio. EUR angestoßen werden. Damit sind enorme Arbeitsplatzeffekte verbunden: Über 3.900 Arbeitsplätze sind durch diese Vorhaben geschaffen und gesichert worden.

Per 31.12.2016 haftet die BBB für 1.803 Vorhaben mit einem Finanzierungsvolumen von 399,1 Mio. EUR. Aufgrund der guten konjunkturellen Entwicklung hat sich das besicherte Finanzierungsvolumen um 2 % gegenüber dem Vorjahr reduziert.

Die BBB hat zur Abdeckung gefährdeter Engagements Rückstellungen in Höhe von 9,4 Mio. EUR vorgenommen. Unter Einbeziehung aller Risikovorsorgemaßnahmen sind rund 34 % des BBB-Obligos (Vorjahr: 36 %) abgedeckt. Auch 2016 war jederzeit eine ausreichende Liquidität gegeben. Die Gesamtkapitalquote lag zum 31.12.2016 bei 33 % und damit deutlich über der gesetzlichen Untergrenze von 8,625 %.

Der Gewinn in Höhe von 450 TEUR (Vorjahr: 554 TEUR) wird satzungsgemäß nicht an die Gesellschafter ausgeschüttet, sondern dient der Stärkung des Eigenkapitals. Damit ist die BBB auch künftig in der Lage, sich auch bei einer Eintrübung der Konjunktur und steigenden Insolvenzen antizyklisch zu engagieren.

Den BBB-Geschäftsbericht 2016 findet man hier.

Die BBB BÜRGSCHAFTSBANK zu Berlin-Brandenburg GmbH verfolgt seit 60 Jahren das erklärte Ziel, den Mittelstand in Berlin zu unterstützen. Mit Bürgschaften und Garantien besichert sie Finanzierungen von Unternehmen aus Handwerk, Handel, Industrie und Dienstleistungen sowie Freiberufler. Voraussetzung ist, dass Idee und Konzept betriebswirtschaftlich überzeugen und die eigenen Sicherheiten für den Kredit nicht ausreichen. Gesellschafter des Instituts sind die Handwerkskammer Berlin, die Industrie- und Handelskammer zu Berlin, diverse Wirtschaftsverbände sowie Kredit- und Versicherungswirtschaft.

(Redaktion)


 

 

Bürgschaften
Finanzierungen
Geschäftsführer MatthiasKrinke
TEUR
Vorhaben
TEUR Vorjahr
Höhe
Gründer
Arbeitsplatzeffekte
BBB B�RG-SCHAFTSBANK
BBB

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Berlin" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: