Sie sind hier: Startseite Berlin Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
  • 27.10.2017, 11:46 Uhr
  • |
  • Berlin
FINANZEN / FLUGREISEN

Ost-West-Vergleich: Flüge sind in den neuen Bundesländern pünktlicher

Auch nach 27 Jahren Deutscher Einheit bestehen Unterschiede zwischen den alten und neuen Bundesländern, die sich auch bei Flugreisen zeigen. Das weltweit führende Portal zur Durchsetzung von Fluggastrechten, AirHelp , hat das herausgefunden.

Das weltweit führende Portal zur Durchsetzung von Fluggastrechten, AirHelp  hat nun herausgefunden, dass in den ersten neun Monaten 2017 fast ein Viertel aller Flüge an den fünf größten Flughäfen der alten Bundesländern nicht nach Plan abhoben. An den fünf größten Flughäfen der neuen Bundesländer waren hingegen nur knapp 18 Prozent aller Flüge von Verspätungen oder Ausfällen betroffen.

Insgesamt hoben in den ersten neun Monaten diesen Jahres fast zehnmal mehr Flüge von den größten Flughäfen der alten Bundesländer ab als von den größten Flughäfen der neuen Bundesländer. Knapp über 23 Prozent der Flieger im Westen waren dabei von Verspätungen betroffen. Im Osten waren es hingegen nur 16,5 Prozent. Bei dem Anteil ausgefallener Flüge punkten allerdings die alten Bundesländer. Ziemlich genau ein Prozent aller geplanten Flüge, konnten hier nicht starten. In den neuen Bundesländern waren es knapp 1,25 Prozent.

Entschädigungen bei Flugproblemen: Über 300 Millionen Euro für Fluggäste in Deutschland

Flugausfälle und -verspätungen können zu Entschädigungszahlungen in Höhe von bis zu 600 Euro berechtigen. Insgesamt steht Fluggästen aus den alten Bundesländern eine Entschädigungssumme von über 292 Millionen Euro allein aus den ersten neun Monaten in 2017 zu. Fluggäste aus den neuen Bundesländern haben immerhin Anspruch auf knapp 12,97 Millionen Euro. Zusammengerechnet ergibt das über 300 Millionen Euro an Flugentschädigungen. Die Höhe der Entschädigungszahlungen ist abhängig von der Länge der Verspätung am Zielort, der Flugdistanz sowie des Grundes für die Verspätung oder den Ausfall. Betroffene Passagiere können ihren Entschädigungsanspruch bis zu drei Jahre nach ihrem Flugtermin durchsetzen.

Alte Bundesländer: 456 Flüge pro Tag unpünktlich

Fast 125.000 Flüge hoben in den ersten neun Monaten 2017 unplanmäßig von den fünf größten Flughäfen der alten Bundesländer ab. Das macht einen Schnitt von 456 unplanmäßigen Flügen pro Tag. An den größten Flughäfen der neuen Bundesländern waren im selben Zeitraum durchschnittlich 31 Flüge pro Tag von diesen Problemen betroffen. Insgesamt gab es dort nur knapp 8.500 Problemflüge.

Adrian Kreller, deutscher Country Manager von AirHelp, kommentiert die Analyse: “Unser AirHelp-Büro in Deutschland ist in Berlin. Hier spielt die ehemalige Teilung des Landes natürlich eine große Rolle und wir haben aktuell einen Flughafen, der in einem alten Bundesland liegt und einen, der in einem der neuen Bundesländer liegt. Leider haben beide oft mit Unpünktlichkeit zu kämpfen. Dass die Flughäfen in den alten Bundesländern anteilig viel mehr mit diesen Problemen zu kämpfen haben, ist natürlich spannend. Ein Grund hierfür ist, dass an diesen Flughäfen auch viel mehr Flugverkehr stattfindet und damit die Komplexität des organisatorischen Aufwands steigt. Eine Flugverspätung ist jedoch immer ärgerlich - egal, an welchem Ort sie auftritt. Insgesamt hatten die Fluggäste der fünf größten ost- und westdeutschen Flughäfen in diesem Jahr bereits Anspruch auf Entschädigungen in Höhe von mehr als 300 Millionen Euro. Wir von AirHelp unterstützen Passagiere dabei, ihr Recht auf diese Entschädigungen durchzusetzen und ziehen wenn nötig auch vor Gericht für sie”.

Entschädigungsanspruch noch am Gate prüfen

Mit der AirHelp-App können betroffene Passagiere noch am Flughafen prüfen, ob ihr Flug zu einer Entschädigung berechtigt. Dafür reicht es das Bordticket mit dem App-internen Boarding-Pass-Scanner einzuscannen. Anschließend haben Passagiere zudem die Möglichkeit AirHelp damit zu beauftragen ihr Recht auf eine Entschädigung bei der Airline Geltend zu machen. Die AirHelp-App gibt es gratis im Google Play Store und im App-Store von Apple.

(Redaktion)


 

 

AlteBundesländer
Dassdie Flughäfen
Flüge
Entschädigung
AirHelp
Fluggäste
Flugverspätung
Insgesamt
Höhe

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "AlteBundesländer" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: