Sie sind hier: Startseite Berlin Finanzen

Finanzen

russische Nationalflagge

Aktienmärkte

Spannungen zwischen USA und Russland nehmen zu – Weltbörsen reagieren gelassen

Die Moskauer Börse gab am Freitag, 7. April kräftig nach, während die Weltbörsen auf den neuen Konflikt zwischen den USA und Russland – nahe dem Allzeithoch stabil – noch sehr gelassen reagierten. Auch die zunehmenden Terrorattacken im Ausland (Russland, Schweden und Ägypten) beunruhigen die Anleger (noch) nicht. Börsenexperte Andreas Männicke mit einem Blick auf das geopolitische Geschehen.  mehr…
Die BBB BÜRGSCHAFTSBANK  das Ziel, den Mittelstand in Berlin zu unterstützen.

FINANZEN / BBB-BILANZ

BBB-Bilanz 2016: Bürgschaften und Beteiligungen weiterhin gefragt – solide Entwicklung der Bank

Berlin wächst weiter und die mittelständischen Unternehmen in Berlin haben das Jahr 2016 durchweg erfolgreich gestalten können. Günstige Finanzierungen zu erhalten, dürfte selten so einfach gewesen sein wie aktuell. Das zeigt sich auch an den Ergebnissen der BBB.  mehr…

FINANZTIP / AKTIEN

Renditekiller Inflation: Wer aktuell mehr als 1 Prozent will, kommt an Aktien kaum vorbei

Wer 2001 Geld angelegt hat und bis 2016 dabeigeblieben ist, konnte die Inflation schlagen und sein Geld erhalten. Das zeigt eine aktuelle Rendite-Berechnung des Verbraucherportals Finanztip für drei Musterprofile.  mehr…
Die Finanztip-Experten haben sich die Preise für 6 beliebte Reiseländer der Deutschen angeschaut:

FINANZTIP / TELEKOMMUNIKATION

Roaming-Gebühren: Auslands-SIM schützt vor Kostenfalle

Die EU-weite Abschaffung der Roaming-Gebühren macht das Telefonie von innerhalb der Europäischen Union günstiger. Finanz-Tip testete die Neuerungen - hier auf Business On Berlin die Ergebnisse.  mehr…
Europace Hauspreis-Index EPX September: Nur Bestandsimmobilien steigen im Preis

IMMOBILIEN

Hauspreis-Index EPX: Nur Bestandsimmobilien steigen im Preis

Die Preise für Neubauhäuser und Eigentumswohnungen gehen im September leicht zurück  mehr…
Viele Maßnahmen zur Gesundheitsvorsorge im Betrieb sind steuerfrei. Doch Vorsicht: Nicht alles fällt unter den Steuerfreibetrag.

Steuertipp

Gesundheits-Plus im Betrieb: vieles ist steuerfrei

Von frischem Obst bis hin zu ergonomischen Büromöbeln – Unternehmer, die ihren Mitarbeitern etwas Gutes tun wollen, haben es zumindest aus steuerlicher Sicht ganz einfach, denn: „Alle Maßnahmen des Arbeitgebers für die Gesundheitsvorsorge der Mitarbeiter stellen keinen geldwerten Vorteil dar und sind daher steuer- und sozialversicherungsfrei“, erklärt die Bielefelder Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungskanzlei HLB Dr. Stückmann und Partner mbB.  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: