Sie sind hier: Startseite Berlin Finanzen
Weitere Artikel
Thomas Kuhnt

Finanzkraft – wie sichere ich die Zukunft meines Unternehmens?

Wer hilft?

Insbesondere kleinere Unternehmen können in der Regel kein Personal für diese Aufgabe entbehren und der Unternehmer selbst ist meistens sehr stark ins operative Geschäft eingebunden. Durch den fast immer vorhandenen Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer findet primär ein Vergangenheits- und Gegenwartsbezug statt, der sich in den regelmäßigen betriebswirtschaftlichen Auswertungen und den Jahresabschlüssen manifestiert. Hieraus können zwar für den oben beschriebenen Prozess gute Basisdaten für die Analyse gewonnen werden, eine gegenwärtige und insbesondere zukünftige (Finanz-) Planung findet jedoch oft nicht statt.

Für kleinere Unternehmen bietet sich daher oftmals die Einbindung externer Berater an, die sich auf diesen Bereich spezialisiert haben. Im Leistungspaket sollten folgende Aspekte berücksichtigt werden:

  • Entwicklung eines individualisierten Analyse- und Steuerungsprozesses
  • Unterstützung bei Investitions- und Finanzierungsentscheidungen
  • Unterstützung bei der Erarbeitung von Finanzierungskonzepten
  • Unterstützung bei der Finanzierungsbeschaffung (unter Berücksichtigung von Fördermitteln)
  • regelmäßiger Austausch (kontinuierliches Reporting) mit den Finanzierungspartnern

Fazit

Ohne die richtigen Instrumente können Piloten kein Flugzeug fliegen und Unternehmer kein Unternehmen steuern. Da die Finanzmittel in allen Unternehmen – ja in unserer gesamten Gesellschaft – allgemein anerkanntes „Schmiermittel“ sind, kommt diesem Bereich eine besondere Bedeutung zu, weshalb ihm auch mit Hilfe der zuvor beschriebenen Maßnahmen die notwendige Aufmerksamkeit gewidmet werden sollte.

Unabhängig davon sollte jeder Unternehmer regelmäßig seinen Fremdkapitalanteil auf den Prüfstand stellen. Denn strategisch werden zukünftig die Unternehmen im Vorteil sein, die sich möglichst unabhängig von Fremdfinanzierungen und Förderprogrammen machen, intensive Netzwerke und Kooperationen aufbauen, einen fairen Umgang mit ihren Mitarbeitern / Netzwerkpartnern pflegen und ihre Geschäftsmodelle unter Berücksichtigung des stetigen Wandels kontinuierlich hinterfragen und bei Bedarf anpassen. Diesen Unternehmen wird es am ehesten gelingen, solche (Finanz-) Krisen zu meistern.

(Thomas Kuhnt)


 


 

Thomas Kuhnt
Finanz- und unternehmensberatung
Berlin
Finanzkraft
Unternehmen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Thomas Kuhnt" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: