Sie sind hier: Startseite Berlin Aktuell
Weitere Artikel
Ifo-Geschäftsklimaindex

Geschäftsklima erneut verschlechtert

Der ifo Geschäftsklimaindex für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands ist im August gesunken. Dies ist der dritte Rückgang des Index in Folge. Die derzeitige Geschäftslage wird von den Unternehmen deutlich ungünstiger bewertet als im Vormonat. Zudem rechnen sie damit, dass sich die Situation im kommenden halben Jahr weiter eintrübt. Die deutsche Wirtschaft gerät damit zunehmend in konjunkturell schwieriges Fahrwasser.

Im verarbeitenden Gewerbe hat sich das Geschäftsklima weiter abgekühlt. Die Befragungsteilnehmer sind mit ihrer gegenwärtigen Geschäftslage merklich weniger zufrieden als im Juli. Sie sind darüber hinaus auch deutlich skeptischer für die Entwicklung in den nächsten sechs Monaten. Vom Auslandsgeschäft erwarten sich die Befragungsteilnehmer abermals eine geringere Unterstützung; bei der Einstellung von zusätzlichem Personal wollen sie sich zurückhalten.

Die Unternehmen im Bauhauptgewerbe berichten von einem etwas schlechteren Geschäftsklima. Sie ordnen sowohl ihre Geschäftslage als auch ihre Perspektiven für die kommenden sechs Monate ungünstiger ein. Im Einzelhandel ist der Geschäftsklimaindex leicht gesunken. Die Einzelhändler sind zwar weniger unzufrieden mit ihrer momentanen Geschäftslage, ihr Ausblick auf das kommende halbe Jahr fällt aber nochmals skeptischer aus als im Vormonat. Im Großhandel hat sich das Geschäftsklima dagegen aufgehellt: Die derzeitige Lage wird unverändert leicht positiv und die Perspektiven werden weniger kritisch bewertet.

(Redaktion)


 


 

Geschäftsklima
Index
Ifo
Berlin
Konjunktur
Wirtschaft

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Geschäftsklima" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: