Weitere Artikel
  • 22.12.2016, 10:02 Uhr
  • |
  • Berlin
GESELLSCHAFT / SPENDEN

Umfrage von gutefrage und Spendenaufrufe in Berlin: Jeder zweite Deutsche spendet

Weihnachtszeit ist für viele Deutsche auch Spendenzeit. Die Frage-Antwort-Plattform gutefrage hat über 1.000 Nutzer zu ihrem Spendenverhalten befragt. Berliner spenden überwiegend für Kinderhilfsorganisationen. Business On Berlin Spendenempfehlung: Obdachlosenhilfe von Frank Zander.

Weihnachtszeit ist für viele Deutsche auch Spendenzeit. Die Frage-Antwort-Plattform gutefrage (www.gutefrage.net) hat über 1.000 Nutzer zu ihrem Spendenverhalten befragt und erhoben, dass jeder zweite Deutsche vorhat, in diesem oder dem kommenden Jahr etwas zu spenden (51 Prozent). Zwei Drittel der Spendenden gab dabei an, öfter als einmal im Jahr zu spenden (65 Prozent).

Weihnachten ist jedoch nicht die einzige Zeit, zu der gespendet wird: Zwar nutzen 37 Prozent das Fest als Anlass, aber auch Naturkatastrophen, in denen Hilfe akut nötig ist (31 Prozent) oder die Flüchtlingskrise (21 Prozent) bewegen die Deutschen, Hilfeleistungen zu stellen.

*******************************************************************************************************

Business On Berlin Spenden-Tipp: Das alljährliche Weihnachtsfest für Obdachlose & Bedürftige

Seit 1995 veranstaltet der berliner Sänger und Entertainer Frank Zander gemeinsam mit seiner Familie und vielen Freunden und Sponsoren alljährlich ein Weihnachtsfest für Obdachlose und bedürftige Menschen im Berliner Estrel Hotel. Mehr als 3.000 Gäste jährlich folgen dieser außergewöhnlichen Einladung und erlangen durch diese herzliche Feier ein Stück Menschenwürde zurück. Am Tag der Feier werden von über 250 freiwilligen Helfern nützliche Geschenke wie Schlafsäcke, warme Kleidung, Spielsachen und Essen verteilt. Jeder Cent Spende wird für den Kauf von Geschenken, zur Durchführung der Veranstaltung und für Frank Zanders Obdachlosenhilfe verwendet. Damit das Fest auch im kommenden Jahr wieder stattfinden kann, werden ab sofort und ganzjährig Spenden angenommen: Spendenbutton, Bankverbindnugen und alle Informationen dazu findet man hier www.obdachlosenfest.de

Es bedankt sich für die Unterstützung: das Business On-Team Berlin, das Organisations-Team Obdachlosenfest, die gesamte Familie Zander und alle Gäste...

**********************************************************************************************************************************************

Die Frage-Antwort-Plattform gutefrage (www.gutefrage.net) hat über 1.000 Nutzer zu ihrem Spendenverhalten befragt und erhoben. 

Was die Deutschen spenden:  Geld (69 Prozent), Kleidung (50 Prozent), Lebensmittel (21 Prozent)

Wofür die Deutschen spenden: Kinderhilfsorganisationen (40 Prozent), Tierschutz (30 Prozent),  Obdachlosenhilfe (29 Prozent),  Kinder- und Jugendeinrichtungen (28 Prozent), Flüchtlingshilfe (26 Prozent), Umweltschutz (17 Prozent),  Pflegeeinrichtungen (14 Prozent), Kirche (12 Prozent)

Wofür welches Bundesland am meisten spendet: 

- Bayern: Kinderhilfsorganisationen (43 Prozent) 

- Baden-Württemberg: Kinderhilfsorganisationen (53 Prozent) 

- Berlin: Kinderhilfsorganisationen (45 Prozent) 

- Brandenburg: Kinder- und Jugendeinrichtungen (61 Prozent) 

- Bremen: Obdachlosenhilfe und Kinderhilfsorganisationen (je 50 Prozent)

- Hamburg: Tierschutz (47 Prozent) 

- Hessen: Obdachlosenhilfe (47 Prozent) 

- Mecklenburg-Vorpommern: Kirche, Kinderhilfsorganisationen und Kinder- und Jugendeinrichtungen (je 33 Prozent) 

- Niedersachsen: Kinder- und Jugendeinrichtungen (36 Prozent) 

- Nordrhein-Westfalen: Kinderhilfsorganisationen (39 Prozent) 

- Rheinland-Pfalz: Kinderhilfsorganisationen (47 Prozent) 

- Saarland: Kinderhilfsorganisationen, Pflegeeinrichtungen und Krankenhäuser (je 40 Prozent)

- Sachsen: Kinderhilfsorganisationen (40 Prozent)

- Sachsen-Anhalt: Kinderhilfsorganisationen (43 Prozent) 

- Schleswig-Holstein: Tierschutz (42 Prozent)

- Thüringen: Tierschutz (40 Prozent)

49 Prozent der Befragten gaben an, nicht spenden zu wollen und nannten dafür folgende Gründe:

58 Prozent verfügen selbst über zu wenig Geld, 29 Prozent glauben, eine Spende komme nicht an der richtigen Stelle an, 15 Prozent sehen keinen Grund zum Spenden, 6 Prozent vergessen zu spenden, 4 Prozent sagen, sie zahlen genug Kirchensteuer

(Redaktion)


 

 

Kinderhilfsorganisationen
Deutsche
Obdachlose
Spende
Prozent�Tierschutz
ProzentSachsen
Prozent�Berlin
Weihnachten
Geschenke
Jugendeinrichtungen
Spendenverhalten
Frage-Antwort-Plattform
Nutzer

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kinderhilfsorganisationen" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: