Sie sind hier: Startseite Berlin Lokale Wirtschaft Unternehmen
Weitere Artikel
Designpreis Deutschland 2010

Gestaltung von IONDESIGN ist für den Designpreis Deutschland 2010 nominiert

Eine Gestaltung von IONDESIGN GmbH aus Berlin wurde aktuell für den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland nominiert. Bereits zum dritten Mal ist eine Designlösung des siebenköpfigen Büros für den begehrten Preis qualifiziert. Nominiert ist die Gestaltung der öffentlichen Toilettenanlage am Berliner Alexanderplatz, die im Auftrag der Wall AG, Spezialist für Außenwerbung und Stadtmöblierung, entworfen und gebaut wurde.

Eine weitere Voraussetzung ist die Nominierung durch die Wirtschaftsministerien und -senatoren der Länder bzw. durch das Bundesminis-terium für Wirtschaft und Technologie.

Die Neugestaltung der zentralen unterirdischen Toilettenanlage am Berliner Alexanderplatz hat im Sommer 2007 das Interesse von Fachpublikum, Presse und Bevölkerung erregt. Für IONDESIGN waren bei der Ausführung vor allem Design, Lichtführung, Technik und Komfort entscheidende Faktoren. „Es freut uns, dass unser Ansatz, nachhaltige Produkte für den Alltag zu gestalten, honoriert wird“ so die Geschäftsführerin von IONDESIGN, Anja Götz. „Wir denken, dass vor allem Ökologie, menschennahe Dienstleistungen und soziale Innovationen gerade in Krisenzeiten stärker zum Tragen kommen.“

Die Ästhetik folgt klaren Proportionen und klassischen Hell-Dunkel-Kontrasten. Ein durch-gehendes Bildband mit Motiven des Berliner Architekturfotografen Tobias Wille zieht sich durch die Anlage. „Wir wollen mit der Gestaltung einen direkten Bezug zum heutigen Berlin schaffen, indem wir den urbanen Mythos des Alexanderplatzes zitieren“ so Christoph Fleckenstein, Geschäftsführer von IONDESIGN. „Für uns ist Design niemals Selbstzweck, sondern immer mit der Verbesserung der Produktanwendung verbunden.“

1993 wurde IONDESIGN von Anja Götz und Christoph Fleckenstein in Berlin gegründet. 2008 ging IONDESIGN mit der Wall AG eine strategische Kooperation ein. Sieben Designer und Architekten arbeiten heute für internationale Kunden disziplinübergreifend und ganzheitlich von der Verpackungsgestaltung über Produkt-, Ausstellungs-, Public und Interior Design bis hin zur Architektur. Langlebiger Nutzen und die ständige Verbesserung der ergonomischen, technischen, ökonomischen und ästhetischen Eigenschaften sind den Designern wichtig (www.iondesign.de).

(Redaktion)


 


 

Berlin
Designpreis Deutschland 2010
IONDESIGN
Wall AG

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Berlin" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: