Sie sind hier: Startseite Berlin Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
  • 20.03.2017, 10:39 Uhr
  • |
  • Berlin
HANNOVER - BERLIN / CEBIT

Berliner AVM und 1&1 Versatel starten zur Cebit 2017: Glasfaservermarktung für den Fachhandel

„Werden Sie jetzt Glasfaser-Experte“ - mit diesem Aufruf starten das Berliner Unternehmen AVM und 1&1 Versatel zur Cebit 2017 ein neues Vermarktungsprogramm für den Fachhandel.

Voraussichtlich auf der CeBIT wird AVM die Katze aus dem Sack lassen und die neue Flaggschiff-FritzBox 7590 vorstellen. Schon jetzt sind aber zahlreiche Informationen bekannt, wie das Fachmagazin chip berichtete: 

Doch auf der CeBIT geht es dem Berliner Unternehmen hauptsächlich um Business Lösungen. Im Mittelpunkt stehen attraktive Kombinationen aus 1&1 Versatel Glasfaseranschlüssen und der FRITZ!Box 5490, der ersten Glasfaserbox von AVM. Details zur Teilnahme an dem neuen Programm erfahren Fachhändler direkt auf dem Messestand von AVM in Halle 12, D32 

Glasfaser - die Zukunft des Breitbands

Mit dem Tarif 1&1 Glasfaser Business 1.000 bietet 1&1 seit Juli 2016 in mehr als 250 Städten echtes Gigabit-Internet. Im Download sind garantierte Geschwindigkeiten von 1.000 MBit/s, im Upload 200 MBit/s möglich. Firmen, die weniger Bandbreite benötigen, können sich für das Paket 1&1 Glasfaser Business 500 entscheiden. Hier beträgt die Downloadgeschwindigkeit 500 MBit/s, für den Upload stehen 100 MBit/s zur Verfügung. Anders als bei DSL sind die Bandbreiten bei Glasfaser-Anschlüssen unabhängig von der Leitungsqualität garantiert. Technisch realisiert wird das Produkt durch 1&1 Versatel, den Infrastrukturanbieter der 1&1 Gruppe.

FRITZ!Box 5490: High Speed an Glasfaseranschlüssen

Die FRITZ!Box 5490 für Glasfaser ermöglicht den direkten Zugang zum Glasfaseranschluss. Dabei bietet sie mit WLAN AC mit 1.300 MBit/s und WLAN N mit 450 MBit/s auch im Heimnetz Gigabit-Geschwindigkeit. Für komfortable HD-Telefonie kommt in der FRITZ!Box 5490 eine Telefonanlage mit Anrufbeantwortern, integrierter DECT-Basis für bis zu sechs Schnurlostelefone und Anschlussmöglichkeiten für Analog-, ISDN- und IP-Telefone zum Einsatz. Der leistungsstarke Mediaserver streamt Bilder, Filme und Musik im gesamten internen Netzwerk. Die auf DECT basierenden Smart-Home-Funktionen runden die Komplettausstattung ab.

Startschuss auf der Cebit 2017

„Wir freuen uns, die Zusammenarbeit mit AVM, dem mehrfach ausgezeichneten Hersteller und Innovationsführer im Bereich Router und Breitbandperformance, auszubauen. Damit wachsen zwei Gigabit-Welten weiter zusammen. Zukünftig können alle AVM-Partner von einer einzigartigen Kombination aus hochperformanter Glasfaser-Gigabit-Leitung zum Vorzugspreis und Premiumhardware profitieren – und so schon heute das Momentum für den Sprung ins Gigabit-Zeitalter aufbauen“, sagt Dr. Jürgen Hernichel, Chief Executive Officer (CEO) von 1&1 Versatel.

Ulrich Müller-Albring, Geschäftsführer von AVM: „Für die Fachhändler bietet das neue Vermarktungskonzept zahlreiche Vorteile. Und mit dem attraktiven Bundle aus Anschluss und Router profilieren sich Fachhändler als Glasfaser-Experten. Gerade im gewerblichen Umfeld ergeben sich so zusätzliche Beratungs- und Verkaufschancen."

AVM wird die Fachhandelspartner mit umfangreichen Serviceleistungen, Schulungsangeboten und Marketingmaterial unterstützen. Mehr Informationen auf  AVM .

(Redaktion)


 

 

MBit
Fachhandel
AVM
Cebit
Versatel
CeBIT
Glasfaser Business
Kombination
Glasfaseranschluss
Digital
Technik

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "MBit" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: