Sie sind hier: Startseite Berlin Aktuell
Weitere Artikel
Veranstaltung

Karneval der Kulturen - die Hauptstadt feiert und tanzt zum zwanzigsten Mal

Der Straßenumzug beim Karneval der Kulturen ist Sonntagmittag eröffnet worden. Mehr als drei Kilometer ziehen fast 4000 Teilnehmer, darunter Samba-Trommler, Tänzer und Tänzerinnen, jung und alt, in bunten Kostümen durch Berlins Straßen: ein multikult-mediales Groß-Ereignis.

Auch am diesjährigen Pfingstwochenende feiern Hunderttausende Berliner und Gäste, Künstlerinnen, Bands und Performer den 20. Karneval der Kulturen. Radioeins vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), das rbb Fernsehen und Funkhaus Europa berichten am Pfingstsonntag (24. Mai 2015) von dem Festival, das wie kein anderes Berlins Vielfalt widerspiegelt.

Mit silbernem Konfettiregen und glitzernden Tänzerinnen in Federkostümen hat der Straßenumzug beim 20. Karneval der Kulturen in Berlin begonnen. Berlins Integrationssenatorin Dilek Kolat (SPD) eröffnete als selbst ernannte „Karnevalsprinzessin“ am Sonntagmittag mit einem Sprung durch einen Reifen das Programm. Dann liefen mehrere hundert Samba-Trommler und Tänzerinnen als erste von 62 Karnevalsgruppen los. Angemeldet sind rund 3900 Teilnehmer. Der Umzug läuft noch bis zum späten Abend.

Der Umzug beim Karneval der Kulturen ist traditionell der Höhepunkt des Straßenfestes. Mit Sambatänzern, Stelzenläufern und Akrobaten schlängelt sich der Zug durch Kreuzberg. Insgesamt wurde mit 1,3 Millionen Menschen gerechnet. 

Von 14.00 bis 18.00 Uhr gabt es den Umzug mit Akteuren aus aller Welt im Internet-Livestream auf www.radioeins.de sowie in der rbb Mediathek unter www.mediathek.rbb-online.de. Hadnet Tesfai und Marco Seiffert moderieren. Radioeins ist auch bei der offiziellen Aftershow-Party des Karnevals im "YAAM" an der Schillingbrücke dabei: Beim Radioeins-Völkerball ab 22.00 Uhr legen die Radioeins-DJs Johannes Paetzold und Olli Massive beste Caribbean Beats auf die Plattenteller.

Von 22.30 Uhr bis 23.15 Uhr präsentiert Mitri Sirin im rbb Fernsehen die Sendung "20. Karneval der Kulturen". Sie zeigt die schönsten Bilder des Tages und porträtiert Akteure. Zu den Berlinerinnen und Berlinern mit Wurzeln in aller Welt gehören Fatimah Adamu aus Ghana und Biljana Hertel aus Sarajevo.

"Karneval pur" ist am 24. Mai das Motto beim Radioprogramm Funkhaus Europa. In der Sendung "5 Planeten" (14.00 bis 16.00 Uhr) präsentiert Musikchef Francis Gay den Soundtrack zum Straßenumzug, garniert mit aktuellen Infos zu den zahlreichen Karnevalspartys in der Stadt. 

20. Auflage des Karnevals der Kulturen

Zum 20. Mal findet das Festival nun statt, obwohl es bereits im letzten Winter finanzielle Schwierigkeiten gab, berichtet die Berliner Morgenpost. Fast wäre die Veranstaltung geplatzt. Traditionalisten des Kulturkarnevals verhandelten jedoch mit dem Senat über mehr Geld. Gerade bei einem Fest wie diesem dürfe Geld schließlich keine übergeordnete Rolle spielen. Immerhin hat es sich als unkommerzielle Veranstaltung etabliert und leistet Kulturarbeit. Denn am Allerwichtigsten ist bei dem multikulti-medialen Groß-Event, den Karneval der Kulturen als eine Art Memo für die liebevolle und launige Fusion unterschiedlichster Menschen beizubehalten. Das meinen sowohl die Mehrzahl der Hauptstädter, als auch ihre zahlreichen Besucher aus aller Welt und aller Kulturen.  

>>> Karneval der Kulturen 2015 - Strecke, Programm & Highlights <<<

(Quelle: news aktuelle / rbb Presse / Berliner Morgenpost / Karneval der Kulturen) 

(Redaktion)


 


 

Karneval
Kulturen
Radioeins
Johannes Paetzold
Rundfunk Berlin-Brandenburg
Straßenumzug
Sendung
Mai
2015
Umzug

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Karneval" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: