Sie sind hier: Startseite Berlin Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
Internationales Design Zentrum Berlin

IDZ auf der IFA 2009: Spotlight on Usability

Das Internationale Design Zentrum Berlin (IDZ) präsentiert auf der diesjährigen Internationalen Funkausstellung in Berlin zwei Schwerpunkt-Ausstellungen, die die Themen Universal Design und Usability klar in den Vordergrund stellen. Anschaulich und interaktiv werden gute Beispiele einer gelungenen Gestaltung im Hinblick auf Benutzerfreundlichkeit in Halle 10.1 vom 4. – 9. September zu sehen sein.

Die Nutzer sowie deren Bedürfnisse und Fähigkeiten rücken in der Produktgestaltung und -entwicklung verstärkt in den Mittelpunkt. Immer mehr Hersteller werden sich der wachsenden Bedeutung von Benutzerfreundlichkeit in der Gestaltung bewusst und setzen die Leitgedanken hinter den Konzepten Universal Design, Design für Alle, Usability und Accessibility in ihren Produkten um.

Das Internationale Design Zentrum Berlin widmet sich seit längerer Zeit verstärkt einer am Menschen orientierten Gestaltung und führt verschiedene Projekte zu diesem Themenbereich durch. In diesem Zusammenhang kuratiert und organisiert das IDZ bereits zum zweiten Mal die Sonderschau „Usability Park“ im Rahmen der IFA in Berlin – 2008 wurde sie zum ersten Mal mit großem Erfolg durchgeführt. In der Sonderschau werden 21 Produkte präsentiert, die das Zusammenspiel von gutem Design und hoher Benutzerfreundlichkeit vorbildlich erfüllen.

Darüber hinaus zeigt das IDZ Berlin mit der Ausstellung „Universal Design: Unsere Zukunft gestalten“ über 50 Produkte und Konzepte zur generationengerechten Gestaltung. Produkte des alltäglichen Lebens, die durch ihre Benutzerfreundlichkeit die Lebensqualität von Alt und Jung verbessern, werden in der Ausstellung in einer interaktiven Form präsentiert: Es darf angefasst und ausprobiert werden.

Sonderschau „Usability Park“

Der Usability Park wird in diesem Jahr als „roter Teppich“ präsentiert. Die ausgestellten Produkte wurden aufgrund ihrer vorbildlichen Gestaltung im Hinblick auf Benutzerfreundlichkeit ausgewählt. Die Besucher des Standes sind eingeladen, die Produkte anzufassen und auszuprobieren. Das Konzept Usability rückt so deutlich in den Vordergrund. Zusätzlich werden Usability-Befragungen vor Ort durchgeführt, ein für diesen Zweck konzipierter Fragebogen fordert die Besucher auf, sich ausführlich mit den präsentierten Produkten zu befassen und detailliertes Feedback zu geben.


 


 

Produkte
Gestaltung
Ausstellung Universal Design
Ausstellung
Benutzerfreundlichkeit
Design
Konzepte

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Produkte" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: