Sie sind hier: Startseite Berlin Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
IFA/ Eröffnung

IFA einen Monat vor Eröffnung ausgebucht

Im 50. Jubiläumsjahr der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin erwarten die Veranstalter ein deutliches Wachstum in allen Bereichen.

Für die diesjährige IFA vom 3. bis 8. September gebe es eine anhaltend starke Nachfrage in sämtlichen Ausstellungsbereichen, sagte Messe-Berlin-Chef Christian Göke am Donnerstag.

Die IFA sei einen Monat vor ihrer Eröffnung ausgebucht. Derzeit werde noch eine zusätzliche Halle gebaut, fügte Göke hinzu. Bei der Flächenvermietung zeichne sich ein zweistelliges Wachstum gegenüber dem Vorjahr ab. Im Krisenjahr 2009 sei die Ausstellerzahl im Vergleich zu 2008 stabil geblieben und es seien mehr Besucher gekommen, sagte Göke.

Dieses Jahr sollen auf der weltweit größten Schau für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik mehr Produktneuheiten als jemals zuvor vorgestellt werden. Schwerpunkte in diesem Jahr sind den Angaben zufolge die neuen Entwicklungen bei 3D-TV und hochauflösendem Fernsehen (HDTV) sowie die Verschmelzung von TV und Internet, Heimvernetzung und mobile Mediennutzung.

(Redaktion)


 


 

2010
IFA

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "2010" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: