Sie sind hier: Startseite Berlin Lifestyle
Weitere Artikel
IGW-Reihe Teil 4

Grüne Woche 2013 mit Sonderschau "Erlebniswelt Heimtiere"

Wagyu-Rinder aus Japan

Auf der Grünen Woche 2013 werden auch erstmals Wagyu-Rinder vorgestellt. Diese Rinderrasse japanischen Ursprungs gilt als teuerstes und exklusivstes Hausrind der Welt. Erstmalig präsentiert die Arbeitsgemeinschaft Süddeutscher Pferdezuchtverbände das vielfältige Angebot der über 80 verschiedenen Pony- und Pferderassen - von seltenen American Miniature Horses, deutschen Reitponys und norwegischen Fjord-Pferden über portugiesische Lusitanos bis zu riesigen Shire Horses. Und der besonders mitreißende Höhepunkt: Beim rasanten Fahrsport-Hallen-Cup am 26. und 27. Januar lassen sich Pferdegespanne in Aktion erleben.

Natur mit allen Sinnen erleben – der Deutsche Jagdschutzverband bringt die heimische Natur in Halle 26: Sind die Borsten vom Wildschwein stachelig? Wer ist größer: Baummarder oder Steinmarder? Welches ist das kleinste räuberische Säugetier in Deutschland und worin unterscheiden sich Uhu, Eule und Kautz? In einem rund 300 Quadratmeter großen, naturnahen Biotop können Kinder, Jugendliche und alle großen Besucher der Grünen Woche unter fachkundiger Anleitung auf einem Parcours pirschen und Flora und Fauna kennen lernen. Ein spannendes Quiz führt kleine und große Naturforscher direkt ins Biotop und dicht heran an die Wildtiere.

Wichtiger Hinweis: Diese Tour kann man nicht als geführte Tour buchen, sondern gibt eine Anregung für die Entdeckung der Grünen Woche auf eigene Faust. Die aufgeführten Anlaufpunkte stellen lediglich eine Auswahl der vielen Highlights auf der Grünen Woche dar.

(Messe Berlin / Redaktion)


 


 

Grüne Woche
Halle
Januar
Haustierrassen
Nutztiere
Deutschland
ErlebnisBauernhof
Sonderschau
Erlebniswelt Heimtiere

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Berlin" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: