Sie sind hier: Startseite Berlin Lifestyle
Weitere Artikel
Immobilienmarkt

Vermögende Griechen kaufen Immobilien auf

Viele Südeuropäer kaufen Wohnungen und Immobilien in Berlin auf. Investoren sorgen für einen spürbaren Anstieg der Mietpreise. Begehrt sind Wohnungen im Zentrum Berlins.

Wohnungen in den Szenevierteln Kreuzberg, Mitte und Prenzlauer Berg sind bei spanischen, italienischen und griechischen Käufern derzeit sehr beliebt. Fast ein Drittel der Käufer kommt aus dem Ausland und bezahlt meist in bar. Auch immobilienscout24.de zählte einen deutlichen Anstieg von Kaufgesuchen aus Griechenland.

Das gute Image von Berlin sei mit dafür verantwortlich, dass die Nachfrage nach Wohnanlagen steige. Wer in Berlin kauft, will Wohnungen mit Potential zur Wertsteigerung. Der hohe Anteil an Single-Haushalten fördere zudem die Nachfrage nach Mietwohnungen. Der Londoner Immobilienmarkt boomt ebenfalls. Auffallend viele Griechen bevölkern die Immobilienagenturen an der Themse. Nach Schätzung von Experten der international tätigen Immobiliengesellschaft Knight Frank sind bereits im vergangenen Jahr etwa 295 Millionen Euro aus Griechenland in den Londoner Immobilienmarkt geflossen.

(MV)


 


 

Griechen
Londoner Immobilienmarkt
Käufer
Nachfrage

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Mietwohnungen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: