Sie sind hier: Startseite Berlin Powerfrauen
Weitere Artikel
  • 08.03.2017, 09:26 Uhr
  • |
  • Berlin
INTERNATIONALER FRAUENTAG

Gleichberechtigung statt Blumen und leere Worte: Internationaler Tag der Frauen fordert Taten zum Weltfrauentag

Allerorten ist mal wieder Frauentag. Vom Sektempfang im Rathaus bis zum „Frauenkampftag“ in Berlin oder zur Frauennachtdemo auf dem Taksim-Platz in Istanbul. Die Berlinerinnen rufen zu „bundesweiten Demos“ auf.

Der Internationale Tag der Frauen wurde 1910 auf der „Zweiten Internationalen Sozialistischen Frauenkonferenz“ in Kopenhagen unter maßgeblicher Beteiligung der deutschen Frauenrechtlerin Clara Zetkin beschlossen und ist auch heute immer noch notwendig. Annie Lennox erklärt, warum wir Feminismus brauchen. Emma Watson will die Jungs ins Boot holen. Und Beyoncé und Lady Gaga appellieren an Kanzlerin Merkel.  Ein ganzer Stoßtrupp prominenter Frauen hat sich zum Internationalen Frauentag zu Wort gemeldet. Ihre Botschaft: Mehr Feminismus wagen! 

„Tag ohne Frauen“ wird zum Test

Zum Internationalen Frauentag hat die Anti-Trump-Bewegung zu einem "Tag ohne Frauen" aufgerufen. Die Beteiligung an der Aktion gilt als Messlatte für Stärke der Bewegun. Auch in Deutschland wird es bundesweite Aktionen dazu geben:

Aktionstag für die Gleichstellung der Frau

Frauen kämpfen seit Jahrhunderten für ihre Rechte: bessere Arbeitsbedingungen, gleichen Lohn für gleiche und gleichwertige Arbeit und die Gleichstellung der Frau!

Der Kampf der Frauen um ihre Rechte geht heute weiter und wird jährlich am 8. März weltweit besonders gefeiert und bekräftigt!

Immer mehr Frauen sind berufstätig, leider oft unter prekären Bedingungen: für niedrigste Löhne, in unfreiwilliger Teilzeit, befristet oder in Minijobs. Ein Job allein reicht oft zum Leben nicht mehr aus! Das ist ein Skandal!

Noch ist die weltweite Wirtschafts- und Finanzkrise nicht ausgestanden. Trotzdem muss gerade jetzt auch die Gleichstellung der Geschlechter in Wirtschaft und Verwaltung, in Politik, Wissenschaft und Gesellschaft auf der Agenda bleiben. Wir brauchen dringend gute und gleichwertige Lebens- und Arbeitsbedingungen für Frauen und Männer!

Deswegen setzt ver.di jedes Jahr zum Internationalen Frauentag klare Zeichen – und legt am 08. März 2017 den Schwerpunkt auf die eigenständige Existenzsicherung von Frauen!

Weitere Veranstaltungen in Berlin zum Weltfrauentag 2017

  • In der Khadija-Moschee der Ahmadiyya-Gemeinde in Berlin-Heinersdorf wird am Mittwoch, den 08. März 2017 von 11 bis 16 Uhr eine öffentliche Veranstaltung im Rahmen des Weltfrauentags angeboten. Informationsstände, Vorträge und gemeinsames Beten steht auf dem Programm. Der Anlass soll als Möglichkeit genutzt werden, die islamische Lebensphilosophie vorzustellen, zu erklären und Berührungspunkte zu schaffen. Der Eintritt ist kostenfrei, für Kinderbetreuung und Essen ist gesorgt.
  • Im Haus am See in Reinickendorf wird am Frauentag getanzt und gefeiert. Bei der Frauentanzparty am Mittwoch (08. März 2017) von 18 bis 21 Uhr legen unterschiedliche DJs auf, von Bauchtanz bis Rock und Pop unterschiedlichster Kulturen. Eintritt und Getränke sind frei.
  • Am Donnerstag, den 09. März 2017 wird es in der Helene-Nathan-Bibliothek in den Neukölln Arcaden ziemlich laut. Junge Frauen spielen dort ab 18 Uhr Rockmusik, um auf die Gleichberechtigung von Frauen lautstark hinzuweisen. Der Eintritt ist frei, in unmittelbarer Nähe zum U-Bahnhof Rathaus Neukölln.

Berliner Frauenpreis

Am Weltfrauentag wird jährlich der Berliner Frauenpreis an Berlinerinnen verliehen, die sich in herausragender Weise für die Emanzipation der Geschlechter engagieren. Am internationalen Frauentag 2017 wird der Preis im Rahmen einer Festveranstaltung verliehen. Als diesjährige Preisträgerin wird Frau Dr. Sigrid Evelyn Nikutta, die Vorstandsvorsitzende der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) geehrt.

(Quelle Presse / verdi / emma / berlin.de)

(Redaktion)


 

 

Frauen
März
Weltfrauentag
Gleichstellung
Eintritt
Internationalen Frauentagklare Zeichen�

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Frauen" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: