Sie sind hier: Startseite Berlin Marketing
Weitere Artikel
  • 18.10.2016, 12:59 Uhr
  • |
  • Berlin
INTERVIEW / MARKETING

Chris Möller: "Bei StyleLike sehe ich die Chance, dass einige von den Beteiligungen hier lernen können, neue Wege im Online Marketing zu gehen."

Werben mit Instagram-Stars: Das sogenannte Influencer-Marketing wächst zusehens. Business On hat sich mit Chris Möller über sein neuestes Investment Stylelike und die Rolle seiner Firma Möller Ventures unterhalten.

Business On: Als Gründer und Frühphaseninvestor haben Sie jüngst  in StyleLike investiert, ein Influencer-Portal. Influencer Marketing ist derzeit eines der großen Buzzwords. Welche Bedeutung hat Influencer Marketing Ihrer Meinung nach und warum haben Sie sich gerade jetzt für eine Beteiligung entschieden?

Chris Möller: Online Marketing ist seit jeher im Wandel. Es gibt ständig neue Felder zu bestellen. Seien es neue Suchmaschinen, die eine angepasste Methodik erfordern, oder auch neue Social Media Plattformen.  Influencer Marketing ist in den vergangenen Jahren immer wichtiger geworden. Das Team von StyleLike hat mich mit einem großen Netz an Influencern und Fashion Brands überzeugt. Nicht zu vergessen einer klaren Idee, welche Faktoren wichtig für den Erfolg des Geschäftsmodells sind.

Business On: Influencer-Marketing ist nicht nur ein Trend. Es gibt zunehmend mehr Player am Markt. Was macht Stylelike in Ihren Augen einzigartig?

Chris Möller: StyleLike bietet ein einzigartiges Matchmaking zwischen Brands und Influencern. Brands können mit Stylelike sehr genau steuern, welche Zielgruppe sie mit welchen Botschaften ansprechen. Darüber hinaus bietet Stylelike die Möglichkeit die Kampagnen minutiös auszuwerten. 

Business On: Wie harmonisch fügt sich StyleLike in Ihr schon bestehendes Portfolio an Unternehmensbeteiligungen ein?

Chris Möller: StyleLike sitzt in Berlin und mit dem Möller Ventures Netzwerk können wir neben dem Invest das Team von StyleLike auch gut unterstützen.

Business On: Sie haben sich bereits an über 20 Startup-Unternehmen beteiligt. Worauf achten Sie bei der Auswahl ihrer Investments?

Chris Möller: Am wichtigsten sind mir die Gründer, es soll ja eine intensive Zusammenarbeit entstehen. Oft entwickelt sich das Unternehmen in eine andere Richtung als ursprünglich geplant. Die Bereitschaft hier einen anderen Weg einzuschlagen, braucht Charakter von dem Gründer. Besonderes Augenmerk setzen wir auf das Geschäftsmodell, wir schauen uns die Wege der Monetarisierung an und mögen Nischen. 

Business On: Sie bauen auch selbst Unternehmen auf - auf welche Faktoren achten Sie, wenn Sie sich zu einer Unternehmensgründung entschließen? 

Chris Möller: Eine Neugründung machen wir nur noch mit einem kompletten Gründerteam und mit einem klaren Produkt. Aktuell liegt der Fokus jedoch auf dem Aufbau & Wachstum der bestehenden Ventures. 

Business On: Profitieren die Startups, in die Sie investieren auch über die monetäre Unterstützung hinaus? Vernetzen Sie Ihre Portfolio-Unternehmen untereinander? 

Chris Möller: Nach dem Invest in die Firma beginnt eigentlich der richtige Mehrwert für die Beteiligung. Wir haben bei uns Experten für die Bereiche Online Marketing, Sales und Entwicklung. Die Beteiligungen erhalten wenn gewünscht Unterstützung. Unter den Beteiligungen erfolgt auch ein regelmäßiger Austausch zur Optimierung von Conversion Rates oder zu Best-Practices. Bei StyleLike sehe ich sogar die Chance, dass einige von den Beteiligungen hier lernen können, neue Wege im Online Marketing zu gehen, selber Influencer zu erreichen und aufzubauen. 

 Mehr Informationen zu Stylelike auf  www.stylelike.io und zu Möller Ventures auf www.moeller-ventures.de

(Redaktion)


 

 

StyleLike
Influencer Marketing
BereicheOnline Marketing
Gründer
Invest
Startup-Unternehmen
Wege
Influencer

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "StyleLike" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: