Weitere Artikel
12. Venus- Erotikmesse

Interview mit Viesamie-Manager Andreas Müller

0
0

Die Erotikmesse Messe VENUS brachte 4 Tage Sex in the City. Unter den Ausstellern waren auch zahlreiche Berliner Unternehmen vertreten, wie z.B. Viesamie- Design your Toy. Berlin.Business-on.de zog mit dem Viesamie-Manager Andreas Müller ein Resümee der Messe und sprach mit ihm über die zunehmende Produktindividualisierung in der Erotikbranche.

Berlin.Business-on.de: Herr Müller,die 12. VENUS ist vorbei- Welches Fazit ziehen Sie als Aussteller für Ihr Unternehmen?

Viesamie (Andreas Müller): Im Zeitalter des Internets ist es wichtiger denn je, dem Endverbraucher und dem Händler die Möglichkeit zu geben, sich von der Qualität unserer in Deutschland ( Berlin ) gefertigten Produktlinie „Viesamie- Design Your Toy „ persönlich zu überzeugen.Es ist ein Trend zur Individualität erkennbar, unsere steigenden Verkaufszahlen beweisen dies.
Die vielen wiederholten Besuche unserer Kunden auf unserem Messestand und das hohe Interesse aus dem In- und Ausland an unseren Produkten zeigen, dass unsere Produkte von „ Viesamie“ im Trend liegen und die letzte Messe , die Venus 2008 , wiederum ein Erfolg für uns ist.

Berlin.Business-on.de: Die VENUS ist eine Fachmesse für Erotik. Bei dem Spektrum an Ausstellern, die auf der Venus vertreten waren, sieht man, wie vielfältig dieser Begriff definiert werden kann. Was ist in Ihren Augen Erotik?

Viesamie: Bei dem bunten Treiben auf der VENUS scheint der Begriff Erotik in sehr unterschiedlichen Ausprägungen zu existieren. Leider werden die Begriffe Erotik und Pornografie oft zu sehr vermischt. Im Gegensatz zur Pornografie umschreibt die Erotik eine phantasievolle sexuelle Erregung die jeder für sich individuell erleben kann. Die Pornografie dagegen ist mehr an reale Tatsachen gebunden.

Berlin.Business-on.de: Kunden fordern immer mehr Individualität beim Kauf von Produkten, immer mehr Firmen setzen bereits auf diesen Trend. Auch Sie bieten mit Ihren Toys viel Raum für Kreativität und persönliche Individualisierbarkeit bei der Produktgestaltung. Damit heben Sie sich deutlich von den gängigen Angeboten ab. Führt nur so der Weg noch zum Erfolg?

Viesamie: Das Angebot an Sexspielzeug ist enorm. Jeder Hersteller versucht mit mehr oder weniger verrückten Formen die Kundschaft auf sich aufmerksam zu machen.Um dem Kunden noch mehr Möglichkeit bei der Individualisierbarkeit zu bieten und sich von diesem Angebot abzuheben, kam die Idee mit der individuellen Beschichtung.

Bei „Viesamie“ kann jeder ob Händler oder Endverbraucher seine individuellen Wünsche umsetzen und sein eigener Designer werden.
Mit Hilfe unseres „Toycreator“ auf unserer Website www.viesamie.com erreichen wir mit unserem Modell CASANOVA einer von derzeit vier Modellen in zwei Größen ( 15cm und 19 cm Silikonkörper) eine Designmöglichkeit von mindestens 7500 Variationen.

Natürlich bieten wir auch die Möglichkeit seinen eigenen Schriftzug, Namen oder Tatoomotive auf den Vibrator beschichten zu lassen.
Diese Vielzahl von Produkten die daraus entstehen, lassen sich mit reiner Formenvielfalt nicht umsetzen . Die Resonanz der Kundschaft auf das Produkt bestätigt den Trend zur Individualität.

Berlin.Business-on.de: Sie vertreiben die Vibratoren nicht nur in Berlin sondern produzieren auch in der Hauptstadt. Damit unterscheiden Sie sich von vielen anderen deutschen Firmen, die im Ausland produzieren, um Kosten zu sparen. Warum haben Sie sich dagegen entschieden?

Viesamie: Unsere Materialien und Farbsysteme sind medizinisch und physikalisch von unabhängigen Deutschen Instituten und TÜV getestet worden. Der Verbraucher fragt, Gott sei Dank, mittlerweile nach, wo und wer die Artikel fertigt.

Wie sie sehen, ist es auch in der Erotikbranche möglich ein Produkt in Deutschland zu produzieren und am Markt zu etablieren.

Sich seine Produkte im Ausland fertigen zu lassen, nur um dem Kostendruck nachzugeben, ist langfristig der falsche Weg. Besser ist es, sich in Deutschland innovative Geschäftspartner zu suchen, die wie wir das gleiche Ziel haben – Hochwertige Produkte Made in Germany.

Der Kunde von heute möchte nicht nur Individualität, sondern auch Qualität.
Die Marke Viesamie steht für hochwertige und geprüfte Produkte, die dem Kunden bei der Benutzung auch ein hohes Maß an Sicherheit geben, und für die geben die Kunden im In- und Ausland auch gern mehr aus. Das Qualitätsbewusstsein, das sich immer mehr auch in dieser Branche durchsetzt, wird es uns weiterhin ermöglichen Produkte Made in Germany zu fertigen.

(Alexandra Koch)



Empfehlen Sie diesen Artikel weiter!

0
0

 

Fotokennzeichnung:
Bild Nr. 1, 2, 3 © Berlin.Business-on.de


 

Viesamie
Design your Toy
Vibrator
Unternehmen
Berlin
Sex
Internet
Andreas Müller

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Viesamie" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

1 Kommentar

von Dominator
12.12.08 16:38 Uhr
Highlight der Venus!

Die Viesamie war mein Persönliches Highlight der Venus, nach all den Jahren kommt endlich mal was neues und Innovatives auf den Markt.
Die Idee und die Qualität dieser Produkte sind in meinen Augen bisher unerreicht.
Untertänichste Grüße
Dom