Sie sind hier: Startseite Berlin Aktuell Interviews
Weitere Artikel
  • 11.02.2016, 16:11 Uhr
  • |
  • Berlin
INTERVIEW TEAMLEADER

Jeroen de Wit: „Wir bieten den Unternehmen die Möglichkeit, einen Schritt in Richtung Zukunft des Arbeitens zu tätigen.“

Teamleader ist eine webbasierte Anwendung für das Kundenmanagement, mit Sitz in der Berlin. Gründer Jeroen De Wit im Interview mit Business On.

Business-on.de: An wen richtet sich Ihr Angebot und welche Funktionen bietet die Plattform seinen Kunden bzw. Nutzern?

Jeroen De Wit: Teamleader ermöglicht kleinen und mittelständischen Unternehmen die Organisation der Arbeitsprozesse, den Aufbau und das Management von Kundenbeziehungen sowie die Verbesserung der Teamarbeit -  Und das alles in einer einzigen webbasierten Software. Die einfache und intuitive Benutzeroberfläche mit einer Vielzahl an Integrationen, ermöglicht wachsenden Unternehmen ihre Kunden erfolgreich zu verwalten und effizienter, aber auch entspannter zu arbeiten.

Business-on.de: Welche Vorteile entstehen für Unternehmen durch die Nutzung und welche Arbeitsschritte werden vereinfacht?

Jeroen De Wit: Kurz gesagt: Arbeitsabläufe, die bisher zeitaufwendig und kostenintensiv waren, werden auf ein paar Klicks reduziert oder vollständig automatisiert.

Dazu zählt fast der gesamte Unternehmensablauf. Von der ersten Kontaktaufnahme mit potentiellen Kunden und die Erfassung von Daten und Wünschen, über Projektplanung, Aufgabenverteilung und generelle Organisationsfragen, bis hin zu Rechnungs- und Angebotsabläufen, Ticketing und aussagekräftigen Statistiken. All das ist zentral und jederzeit abrufbar in einem Account verfügbar. Dabei wird jede neue Aktion von Seiten des Teams oder des Kunden direkt vermerkt und für zuständige User ersichtlich.

Die Nutzung ist simpel und selbsterklärend. Lange und komplizierte Handbücher müssen die Kunden nicht lesen. Außerdem können bestehende Programme der Unternehmen ohne großen Aufwand integriert werden. Die hierdurch geschaffene Verbindung ermöglicht die Fokussierung auf das Kerngeschäft des Unternehmens und unterstützt dabei die Digitalisierung des Mittelstandes.

Business-on.de: Stichwort Datenschutz: Teamleader ist eine Cloud-Anwendung, wie sicher sind die Daten der Unternehmen und wie werden sie geschützt?

Jeroen De Wit: Datenschutz ist ein wichtiges Gut, welches wir sehr ernst nehmen. Um unseren Kunden eine möglichst sichere Umgebung zu gewährleisten, legen wir höchsten Wert auf Infrastrukturen, die den hohen Sicherheitsanforderungen der EU gerecht werden. Unsere Serverarchitektur und Netzwerkverbindung sind komplett redundant, was bedeutet, dass selbst bei einem Hardware-Ausfall, Teamleader weiter zugänglich bleibt. Die SSL-Verschlüsselungen werden sowohl bei ausgehenden als auch einkommenden Verbindungen benutzt. Auf diesem Weg können sensible Daten nie als lesbarer Text versendet oder empfangen werden. Durch das Anwenden eines hoch entwickelten Sicherheitssystem kann Teamleader eine klare Trennung zwischen den verschiedenen Kundendaten gewährleisten. Darüber hinaus ist Teamleader offizielles Mitglied der German Business Cloud. Eine Auszeichnung, die die Einhaltung von höchsten Qualitäts- und Sicherheitsrichtlinien anerkennt.

Business-on.de: Kundenmanagement, Projektplanung, Rechnungsstellung - Teamleader verspricht all diese Prozesse in einer Plattform zu vereinen. Ist es wirklich besser alle Arbeitsschritte in einer Anwendung zu bündeln oder sollten bestimmte Aufgaben unabhängig bearbeitet werden?

Jeroen De Wit: Zunächst vermeidet eine zentrale Plattform das Risiko von doppelter Aufgabenbearbeitung. Dennoch ist es möglich, verschiedene Administrator- und Bearbeitungsrechte zu vergeben. So können zuständige Spezialisten immer noch unabhängig, aber trotzdem nachvollziehbar arbeiten. Bei Ausfällen oder dem Hinzukommen von Kollegen ist somit keine lange Einarbeitungszeit mehr erforderlich - weder in Aufgabenbereiche, noch in das Tool selbst. Wir bieten damit Unternehmen die Möglichkeit, einen Schritt in Richtung Zukunft des Arbeitens zu tätigen. Home-, Mobile- und Hybrid-Offices sind dadurch kein Fremdwort mehr, denn alle Arbeitsschritte sind mit Teamleader jederzeit und überall abrufbar. 

Business-on.de: Welchen Support bietet Teamleader seinen Kunden?

Jeroen De Wit: Wir setzen generell auf persönlichen und kostenfreien Kontakt. Dabei bieten wir eine Auswahl von direkten Kanälen an. Dazu zählen Telefonate, Chat-Möglichkeiten, E-Mails und Webinare. Hierbei stehen die individuellen Fragen unserer Kunden im Fokus. Unser Texter-Team veröffentlicht zudem mehrmals die Woche hilfreiche Artikel in den Bereichen „How-To-Do“, Neuerungen und Innovationen für die Accounts, sowie Tricks und Kniffe für ein erfolgreiches und entspanntes Arbeitsleben.

Business-on.de: Für das Basis-Paket mit zwei Benutzern zahlen Kunden 25 Euro im Monat, verglichen mit anderen Angeboten ein günstiger Preis. Wie ist das möglich und welche Funktionen stehen den Kunden damit zur Verfügung?

Jeroen De Wit:  Unsere Kunden können jedes benötigte Modul einfach dazu buchen und so den Preis individuell gestalten. Mit dem günstigen Preis wollen wir vor allem junge und kleine Unternehmen ansprechen. Wir wissen, wie schwer es ist kostengünstig und effizient zu agieren, besonders wenn Investitionen in die Weiterentwicklung anstehen oder das Team rapide wächst.

Mehr Information und Artikel auf dem Teamleader-Blog:

How To: http://www.teamleader.de/de/the-teamleader-blog/kategorie/how-to

Neuerungen: http://www.teamleader.de/de/the-teamleader-blog/kategorie/feature-friday

Kniffs und Tricks: http://www.teamleader.de/de/the-teamleader-blog/kategorie/boost-your-business

(Redaktion)


 

 

Teamleader
Busines-on
Gründer Jeroen De Wit
Anwenden
Plattform

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kunden" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: