Sie sind hier: Startseite Berlin Aktuell Interviews
Weitere Artikel
  • 20.05.2019, 11:58 Uhr
  • |
  • Berlin
INTERVIEWS

Dr. Ivo Matser: “Wir freuen uns auf Wachstum und sichere Perspektiven für Kollegen und Kolleginnen.”

GISMA-Präsident Dr. Ivo Matser im Interview mit Business ON.

Business-on.de: Was bedeutet der neue Status für das Personal, die Studenten und die zukünftige Ausrichtung der GISMA?

Dr. Ivo Matser: Zunächst einmal bedeutet, es dass die Arbeit der vergangenen Jahre von Erfolg gekrönt ist und ein wichtiger Schritt gemacht wurde. Nun heißt es diesen ersten Erfolg zu nutzen und der neuen Institution Leben einzuhauchen. Am Standort in Hannover freuen wir uns somit auf weiteres Wachstum und eine gesicherte Perspektive für unsere derzeitigen und zukünftigen Kollegen und Kolleginnen.

Für Studierende aus unseren Partnerprogrammen wird sich nichts ändern. Die Programme werden weiterhin in gewohnt hoher Qualität mit unseren Partnern zusammen durchgeführt. Es wird jedoch erstmals Absolventen der GISMA Business University geben und somit auch unsere ersten richtigen Alumni. Für alle ehemaligen und zukünftigen Absolventen ergeben sich so dennoch interessante Möglichkeiten, da wir ein gemeinsames Netzwerk für Ehemalige planen. Hier bringen wir Studierende aus den Partnerprogrammen und die Absolventen der GISMA Business University zusammen. So bringen wir Führungskräfte, Alumni und Studierende aus aller Welt zusammen und ermöglichen einen übergreifenden Austausch.

Die GISMA wird durch diese Entwicklung noch breiter aufgestellt. Die Partnerprogramme laufen weiter, vornehmlich an den Standorten Berlin, Hamburg und London. Die GISMA Business University wird am Standort Hannover für eigene internationale Programme stehen, die insbesondere für die Themen Change, Uncertainty und Impact stehen werden. Während beide Institutionen eng miteinander verbunden sind, werden sie dennoch klar voneinander abgegrenzt sein.

Business-on.de: Mit eigenen Masterprogrammen in Leadership for Digital Transformation und International Agribusiness bietet die GISMA ein breitgefächertes Studienangebot. Was sind die Besonderheiten der Programme?

Dr. Ivo Matser: Beide Programme befassen sich mit relevanten Themen, die unsere Zukunft und Gegenwart gestalten. Die Frage, wie Organisationen mit dem digitalen Wandel umgehen, ist elementar wichtig und birgt viele Möglichkeiten und Herausforderungen. In der Tat werden sich viele neue Jobprofile ergeben, viele Jobs von heute wird es in dieser Form vermutlich bald nicht mehr geben. Diese Entwicklung aktiv zu gestalten und für sich zu nutzen wird immer wichtiger. Unser MSc in Leadership for Digital Transformation bietet eine passende Ausbildung, um diese erfolgskritischen Herausforderungen anzugehen.

Der MSc in International Agribusiness ist zu einem gewissen Grad unserem Standort geschuldet. Niedersachsen ist Agrarland und somit ein idealer Standort für ein internationales Programm in diesem Bereich. Jeder 10. Job hängt direkt oder indirekt von der Agrarwirtschaft ab. Mit unserem Programm möchten wir den Fachkräftebedarf der lokalen Wirtschaft unterstützen und die Attraktivität der Region auch international voranbringen.

Beide Programme bieten Studierenden sehr viel Flexibilität, sowohl in Teilzeit als auch Vollzeit werden die Programme im Blended Learning Format, also wechselnden Präsenz- und Onlinephasen, angeboten. Die Präsenzphasen sind hierbei in zusammenhängenden Blöcken bereits zu Studienbeginn bekannt. In Teilzeit kommen alle Studierenden somit ein mal pro Semester, in Vollzeit zwei mal pro Semester, für 14 Tage in Hannover zusammen. Darüber hinaus werden alle Inhalte komplett auf Englisch angeboten. Diese Internationalität findet sich auch in unseren Dozenten, Dozentinnen und Studierenden wieder.

Business-on.de: In welche Richtungen gehen die Bachelor-Studiengänge, die bereits in Planung sind?

Dr. Ivo Matser: Was unsere Bachelorprogramme angeht, sind wir noch in einer sehr frühen Planungsphase. Auch mit den geplanten Bachelorprogrammen wird sich an unserer Ausrichtung und Idee guter Lehre nichts ändern. Das erste Programm wird sicher einen Fokus auf International Business legen und Studierende für den Einstieg in nationale und internationale Unternehmen wappnen.

Business-on.de: Inwiefern wird sich die GISMA in den Standorten Hannover und Berlin im Angebot unterscheiden? Werden die beiden Fachhochschulen in Zukunft unterschiedliche Studien-Profile bekommen?

Dr. Ivo Matser: Zunächst bleibt zu beachten, dass lediglich die GISMA Business University mit Sitz in Hannover eine Fachhochschule sein wird. Der Standort in Berlin hat auch zukünftig keinen Hochschulstatus. Dies ist eine besonders wichtige Unterscheidung. Die GISMA Business University wird in Hannover als Hochschule starten und stetig wachsen, mit einem eigenen Portfolio an Programmen. Zeitgleich wird GISMA Global die Partnerprogramme fortführen, sich dabei jedoch auf unsere anderen Standorte konzentrieren.
Zukünftig planen wir jedoch mit der Hochschule Programme mit einem Doppelabschluss anzubieten, um unser großes Netzwerk an Partnern im Sinne der internationalen Ausbildung zu nutzen.

Business-on.de: Mit welchen großen Arbeitgebern kooperiert die GISMA? Welche Vorteile erhalten die Studenten durch diese Kooperationen im Detail?

Dr. Ivo Matser: In vielen Programmen sind Beratungsprojekte ein wichtiger Teil des Curriculums. In der Vergangenheit haben wir hier mit diversen lokalen Groß- und Kleinunternehmen zusammengearbeitet. So hatten Studierende die Möglichkeit unter anderem bei K+S, der Continental AG, Sennheiser oder Volkswagen Nutzfahrzeuge an einem Beratungsprojekt mitzuwirken. Deutschland ist das Land der Hidden Champions und auch kleinere mittelständische Unternehmen, wie zum Beispiel Bornemann Gewindetechnik, gehören zu unseren Partnern.
Auch über Beratungsprojekte hinaus bringen wir Studierende mit Unternehmen zusammen, sei es durch Unternehmensbesuche oder Firmenpräsentationen vor Ort auf unserem Campus. Jeder Standort verfügt über ein Careers Centre und Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen die unsere Kooperationen stetig ausbauen. Hierbei werden wir tatkräftig von ehemaligen Studierenden unterstützt, die mittlerweile in entscheidenden Positionen arbeiten.

Business-on.de: Zum Schluss: Warum sollte ein ambitionierter Mensch sich für ein Studium bei der GISMA entscheiden?

Dr. Ivo Matser: Auch wenn die Globalisierung mittlerweile ein lange bekanntes Phänomen ist, bleiben die Herausforderungen der Unternehmen im Kern international. Mittelständler öffnen stets neue Märkte oder behaupten sich erfolgreich gegen nationale und internationale Konkurrenz. Die Arbeitswelt wird dabei stets komplexer und ist geprägt von stetiger Veränderung und Unsicherheit.
Um diese Herausforderungen auch zukünftig zu meistern, werden Menschen gebraucht, die sich fachlich und persönlich im internationalen Umfeld behaupten können und Veränderung und Unsicherheit als Chance begreifen.

Diesen Bedürfnissen werden wir gerecht, in dem wir international ausgerichtete Aus- und Weiterbildungen anbieten, die auf aktuelle und zukünftige Herausforderungen der Gesellschaft und Wirtschaft vorbereiten. Höchst international, mit relevanten Inhalten, die in kleinen Gruppen vermittelt werden und eine enge Verzahnung mit lokalen und internationalen Unternehmen, ermöglicht es unseren Studierenden ideal in den Job einzusteigen und zu wirken. An der GISMA bieten wir jungen Menschen genau die passenden Möglichkeiten um das nötige Rüstzeug auf akademischer, praktischer und persönlicher Ebene zu erlernen und zu entwickeln.

Über die GISMA Business School: Die GISMA Business School wurde 1999 von in Niedersachsen ansässigen Unternehmen sowie der Landesregierung mit dem Ziel gegründet, Young Professionals und Führungskräfte aus Deutschland und der ganzen Welt auszubilden und die deutsche Wirtschaft in ihren Internationalisierungsbestrebungen zu unterstützen.  Seitdem hat die GISMA eine globale Gemeinschaft von Alumni hervorgebracht, die ihre Karriere im In- und Ausland mit fundiertem Wissen in Managementtheorie, vielfältigen praktischen Erfahrungen und unschätzbaren Verbindungen zu ihren Studienkollegen und ehemaligen Studierenden beschleunigt haben. An der GISMA unterrichten erfahrene Professoren und Dozierende aus der ganzen Welt, die sowohl akademische als auch praktische Erfahrungen mitbringen. Weitere Informationen: https://www.gisma.com/

(Redaktion)


 

 

Studenten
Business
GISMA
Ivo Matser
Beide Programme
GISMA Business University
Studierende
Bachelorprogrammen
Herausforderungen
Möglichkeiten
Alumni
Partnern
Kollegen
Zukunft
Agrarwirtschaft
Beratungsprojekt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Studenten" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: