Weitere Artikel
  • 28.03.2017, 15:17 Uhr
  • |
  • Berlin
IT / CEBIT

Echobot bringt Business Information Intelligence auf die CeBIT und zu Unternehmen

Neues von Echobot auf der CeBIT: Interessierte Besucher durften am Stand von Echobot und im eigenen Kundenworkshop einen Blick hinter die Kulissen werfen.

Die Fachmesse für Digital Business zog wieder zahlreiche Besucher in ihren Bann. Zukunftstechnologien und Digitalisierung waren zwei Kernthemen der diesjährigen Aussteller. Darunter überzeugte ein Karlsruher Technologieunternehmen, das Business Information Intelligence vorstellte. Geschäftsrelevante Informationen immer im Blick: dafür setzt sich die Echobot Media Technologies GmbH ein. Das Unternehmen entwickelt Online-Lösungen, die für die Datennutzung von PR, Marketing, Vertrieb, Risikomanagement & Co. ganz neue Möglichkeiten bieten. Die Digitalisierung stellt Unternehmen vor neue Herausforderungen. Endlos viele Informationen sind für jeden zugänglich, dennoch wird heute mehr Potenzial verschenkt als je zuvor. Und das obwohl moderne Lösungen schon auf dem Markt sind. Echobot arbeitet mit innovativen Zukunftstechnologien, um passgenaue Informationen automatisch zu filtern und für die Nutzung bereitzustellen. Als Erweiterung zu Business Intelligence werden unter dem Begriff Business Information Intelligence zu internem Wissen im Unternehmen externe Daten hinzugezogen. Aktuelle Informationen stehen als Data as a Service dann bereit, wenn sie benötigt werden.

Neues von Echobot auf der CeBIT

Interessierte Besucher durften am Stand von Echobot und im eigenen Kundenworkshop einen Blick hinter die Kulissen werfen. Wer wollte, konnte direkt die neue Signalerkennung testen, die mittels Machine-Learning-Verfahren entwickelt wurde. Der Clou dabei: Wichtige Business-Ereignisse werden entweder im Kundendatensatz angezeigt, können aber auch als Auswahl- und Filterfunktion bei der Unternehmenssuche eingesetzt werden. So können Nutzer direkt nach Unternehmen suchen, bei denen gerade ein Managementwechsel ansteht oder die in eine Insolvenz steuern. Sowohl Chancen- als auch Risiko-Signale stehen zur Auswahl. Echobot erkennt bereits 20.000 Signalmeldungen täglich.

Ein weiteres Beispiel für den praktischen Einsatz von Machine Learning entdeckten die Fachmessen-Besucher im Bereich des Monitorings. Vom innovativen Firmenmonitoring profitieren insbesondere Unternehmen mit nicht eindeutigen Namen, die eigene Suchprofile mit zahlreichen Operatoren und Ausschlüssen versehen müssten. Mit Textanalyse-Verfahren werden in über 5 Milliarden Inhalten automatisch passende Treffer zum Firmennamen gefunden. Auch zur Wettbewerbsbeobachtung erspart diese Funktion Zeit und Aufwand.

Um interne Daten anzureichern, hat das Karlsruher Unternehmen für das Tool Echobot CONNECT die CRM-System-Integrationen erweitert und auf der Fachmesse die neueste Kooperation mit Salesforce vorgestellt. CRM-Systeme beinhalten wertvolle Daten, die leider zu oft veraltet sind. Als Applikation kann das Tool in gängige CRM-Systeme eingebunden werden und zeigt den Nutzern aktuelle Firmendaten und Neuerungen direkt neben dem Datensatz an.

Online-Software im Einsatz

Echobot hat drei Online-Tools entwickelt, um für Unternehmen Business Information Intelligence bereitzustellen. Zur Medienbeobachtung und Messung der Medienresonanz für das eigene Unternehmen oder die Wettbewerber wird Echobot Monitoring eingesetzt. Das Besondere bei diesem Tool: Ein auf dem Markt einzigartiges Flatrate-Modell ermöglicht unbegrenzt viele Suchprofile, Treffer und Benutzer. Der Index umfasst Online-Medien, wie Newsportale, Blogs, Fachmagazine, Social Media und ausgewählte Print-Medien.

Echobot TARGET ist konzipiert zur Zielgruppen-Selektion und B2B-Leadgenerierung. Unternehmen können nach verschiedenen Kriterien gesucht und exportiert werden. Die Signalsuche ermöglicht auch eine gezielte Nischen-Selektion.

Echobot CONNECT stellt einen Firmenindex von bald einer Million Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bereit, der neben allgemeinen Firmendaten auch Mitarbeiter, News & Signale und Finanzdaten mit Handelsregistermeldungen beinhaltet.

Mit diesen Tools stellt das Karlsruher Unternehmen ein Lösungsangebot für zahlreiche Geschäftsprozesse zur Verfügung und schafft neue Möglichkeiten für die Datennutzung.

Über Echobot: Das Technologieunternehmen Echobot Media Technologies GmbH aus Karlsruhe entwickelt Online-Software für die Informationsaggregation und Analyse externer Daten. Die Experten für Business Information Intelligence helfen über 750 Firmen aller Branchen und Größen, mehr über ihre Marken, Märkte und Zielgruppen zu erfahren. Milliarden digitaler Inhalte werden in Echtzeit analysiert und geschäftsrelevante Daten und Informationen für verschiedenste Unternehmensbereiche bereitgestellt.

(Redaktion)


 

 

Echobot
Begriff BusinessInformation Intelligence
Karlsruher Technologieunternehmen
Fachmesse
CeBITInteressierteBesucher
Signalsuche
Kundenworkshop
Suchprofile

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Unternehmen" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: