Sie sind hier: Startseite Berlin Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
ITB 2010

Türkei: Faszinierendes Partnerland der ITB Berlin

„Türkei fasziniert“: Vom 10. bis 14. März 2010 steht die ITB Berlin ganz im Zeichen ihres Partnerlandes.

Die Türkei, die zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen zählt, wird die Besucher mit einem bunten Veranstaltungsprogramm begeistern und mit seiner sprichwörtlichen Gastfreundschaft verwöhnen. Den fulminanten Auftakt bildet die Eröffnungsfeier der führenden Messe der weltweiten Reiseindustrie am Dienstag, 9. März. In all seinen farbenfrohen Facetten präsentiert sich die Türkei im Rahmen einer Gala. Unter anderem lässt die mitreißende Show „SUN“ von Fire of Anatolia die musikalischen und tänzerischen Höhepunkte aus dem Land zwischen Europa und Asien lebendig werden.

Auch während der ITB Berlin 2010 wird das Partnerland als Reiseland der besonderen Art im Rampenlicht stehen. Als einer der größten Aussteller zeigt sich die Türkei in Halle 3.2 von traditionell bis modern. Auf rund 3.000 Quadratmetern werden der kulturelle Reichtum, das große touristische Angebot, die vielseitigen Urlaubsregionen und kulinarischen Genüssen des beliebten Urlaubslandes dargeboten.

Zu den Highlights zählt Istanbul. Unter dem Funkturm erleben die Besucher die Vielfalt und Dynamik der europäischen Kulturhauptstadt. Sie erfahren, wie Istanbul mit Kultur und Kunst in geistig-kultureller Form eine Brücke zwischen Orient und Okzident schlägt. Ebenso fasziniert die Reproduktion des reich mit Ornamenten geschmückten Portals der Divriği Ulucami Moschee. Das älteste Bauzeugnis des Islam in Anatolien, erbaut 1229 in der Provinz Sivas, wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Ein weiteres Weltkulturerbe ist in der Halle 10.2. zu bewundern: die traditionelle Baukunst der Safranbolu-Häuser.

Sehen, riechen, schmecken heißt es im ältesten Einkaufszentrum der Welt „Kapalicarsi“. In sechs typischen Läden erleben die Besucher mit allen Sinnen das quirlige Treiben eines gedeckten Bazars. Und wer Lust auf mehr hat: Kulinarische Spezialitäten aus allen Regionen der Türkei bietet das Partnerland im SAHAN Restaurant neben der Halle 3.2. sowie zwei weitere türkische Snackbars zwischen Halle 3.2 und 4.2.

An den Publikumstagen werden mitreißende Shows sowohl auf dem Türkei-Stand als auch auf der großen Bühne in Halle 4.1 die Zuschauer in ihren Bann ziehen. Türkische Live-Musik und Folklore-Rhythmen verbreiten stimmungsvolle Atmosphäre. „Die ITB Berlin und die Türkei verbindet eine lange Tradition“, unterstreicht David Ruetz, Senior Manager und Leiter der ITB Berlin, die langjährige deutsch-türkische Freundschaft, die nun im Partnerland-Engagement gipfelt. „Schon seit 1968 ist das beliebte Reiseland zu Gast auf dem Messegelände rund um den Funkturm. Um den festen Platz der Türkei im weltweiten Tourismus als ganzjähriges Reiseziel für Urlauber und Incentive-Veranstalter zu stärken, bietet die ITB Berlin die optimale Plattform.“

Ibrahim Yazar, Stellvertretender Generaldirektor des Ministeriums für Kultur und Tourismus der Republik Türkei: „Für das Reiseland Türkei ist Deutschland der wichtigste Quellmarkt. Wir freuen uns außerordentlich auf der diesjährigen ITB Berlin als offizielles Partnerland die Türkei zu präsentieren. Zumal Istanbul als Kulturhauptstadt Europas im gleichen Jahr die Welt faszinieren wird.“

Turkish Airlines bietet zur ITB Berlin 2010 auf alle Flüge zur weltweit größten Reisemesse einen Sonderpreis mit einer Ermäßigung von 10 Prozent.

(Redaktion)


 


 

ITB Berlin
2010
Partnerland
Istanbul
Besucher

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Türkei" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: